Wie du deine Leber in wenigen Tagen mit nur 2 Zutaten reinigst

Die Leber ist unser zentrales Stoffwechselorgan und zugleich das größte innere Organ unseres Körpers. Neben dem Herz ist sie das einzige Organ, was in 2 Blutkreisläufe eingebunden ist. Jeden Tag fließen etwa 2000 Liter Blut durch die Leber. Dieses lebenswichtige Organ ist unter anderem am Stoffwechsel von Fetten, Kohlenhydraten sowie Proteinen und der Reinigung des Blutes beteiligt, speichert aber auch überschüssige Glukose, Vitamine und Spurenelemente und gibt diese bei Bedarf wieder ab.

Funktioniert unsere Leber nicht richtig, sammeln sich Stoffwechselendprodukte und Giftstoffe im Körper an und belasten diesen, was unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden beeinträchtigen kann. Daher ist es besonders wichtig dieses so wichtige Organ zu reinigen, zu entgiften und gesund zu halten. Eines der besten Hausmittel zur Entgiftung der Leber ist Rosinenwasser.

Das Rosinenwasser hilft dabei bestimmte biochemische Prozesse in der Leber anzuregen, die dazu beitragen, dass der Blutkreislauf besser gereinigt wird und sich so die Leber ausreichend erholen kann. Die monatliche Einnahme von Rosinenwasser über einen Zeitraum von 4 Tagen als Kur unterstützt die Leber und hält diese gesund…

Du wirst dich fitter und wohler fühlen als je zuvor, denn darüber hinaus hat Rosinenwasser entscheidende Vorteile für die Gesundheit des ganzen Körpers, denn

1 Rosinen sind reich an Antioxidantien

rosinen
Bildquelle: artphotoclub/Shutterstock.com

Die in getrockneten Trauben enthaltenen Bioflavonoide stärken die Abwehrkräfte da sie gegen freie Radikale wirken.

2 Rosinen helfen dabei den Körper zu entgiften und entschlacken

blut reinigen
Bildquelle: Lightspring/Shutterstock.com

Die Leber und die Nieren sind wichtige Organe. Diese helfen, das Blut zu reinigen und entsorgen Schadstoffe wie zum Beispiel Schwermetalle und Toxine, die dich krank machen können. Manchmal jedoch wird die Funktion dieser Organe verlangsamt und gestört. Eine fettreiche Ernährung, die Wahl einer falschen Ernährungsform, aber auch unangebrachte Lebensgewohnheiten gehören zu den häufigsten Auslösern.

3 Rosinen fördern die Verdauung

magen fluessigkeit
Bildquelle: GraphicsRF/Shutterstock.com

Neben der der Unterstützung der Blutreinigung und Leberfunktion, ist Rosinenwasser ein bewährtes Mittel zur Verbesserung der Verdauung. Dieses trägt dazu bei, dass die Magenflüssigkeit besser ausgeschieden, die Nahrung besser verdaut wird und Nährstoffe besser absorbiert werden. Einen spürbaren Effekt wirst du bereits am 2 Tag deiner Kur feststellen.

4 Rosinen schützen das Herz

herz
Bildquelle: CLIPAREA l Custom media/Shutterstock.com

Das in Rosinen enthaltene Antioxidans Katechin wirkt gegen Cholesterin, reinigt die Arterien und schützt so vor Herzerkrankungen. Darüber hinaus reguliert es den Bluthochdruck und die Durchblutung.

5 Rosinen stärken das Nervensystem

nervensystem
Bildquelle: Sebastian Kaulitzki/Shutterstock.com

Da Rosinen einen hohen Grad an Mineralien und Vitaminen der B-Gruppe besitzen, wirken diese belebend und stärkend. Sie eignen sich hervorragend bei körperlicher Erschöpfung und Stress. Darüber hinaus verbessern sie die Hirnfunktionen und tragen zur Vermeidung von Gedächtnisschwäche bei. Bevor du nun dein Rosinenwasser zubereitest solltest du darauf achten, dass die wichtigste Voraussetzung für die Wirksamkeit dieses Heilmittels die Wahl qualitativ hochwertiger Rosinen ist. Achte beim Kauf darauf, dass sie schön dunkel, nicht glänzen und auch nicht zu weich sind.

Auch interessant:  Zitronenwasser trinken: Welche heilende Wirkung es auf deinen Körper hat

Für deine Rosinenwasser Kur benötigst du lediglich:

– 2 Tassen bzw. 400 ml Wasser
– 150 Gramm Rosinen

Bring etwas Wasser zum Kochen und gieße es dann über die Trauben. Lass das Ganze 15 Minuten stehen und wasche die Trauben dann noch einmal mit frischem Wasser ab. Gib anschließend die gewaschenen Trauben in ein geeignetes Gefäß und übergieße sie mit 400 ml kochendem Wasser. Vor dem Genuss, lässt du dein Getränk abkühlen und für weitere 24 h ziehen Für die besten Ergebnisse empfehlen wir dir das Rosinenwasser morgens auf nüchternen Magen zu trinken. Achte dabei darauf, dass dein Getränk nicht eiskalt sondern eher warm oder lauwarm ist. Wiederhole diese Behandlung täglich, über vier Tage, jeweils in Form einer Kur pro Monat.

Um keine weiteren Rezepte und Tipps rund um das Thema Gesundheit zu verpassen, schaut gerne regelmäßig vorbei.

6,309 total views, 3 views today