Mit diesem Trick wirst du deine Krampfadern leichter wieder los!

Immer mehr Menschen leiden unter Krampfadern. Einer von vier Menschen hat mindestens 3! Frauen sind öfter betroffen als Männer. Die Beine sind am häufigsten betroffen.

Symptome sind: Juckreiz, ermüdete und schwere Beine.

Krampfadern

Oft werden sie aus kosmetischen Gründen entfernt. Leider ist das Entfernen von diesen Adern sehr kostenspielig und somit nicht für jeden realisierbar. Da verkrampfte Adern wirklich sehr schmerzhaft werden können und nicht unbedingt schön aussehen, wollen die meisten Menschen diese gerne los werden. Wir sind auf eine Methode gestoßen, die es sich lohnt einmal auszuprobieren! Es scheint wirklich zu helfen!

Krampfadern Tomaten

Unreife Tomaten

Unreife Tomaten enthalten einen Stoff namens Solanin. Solanin ist ein Mittel das oft in Medikamenten gegen Hautkrankheiten verwendet wird. Es ist ein natürliches Gift, das sehr effektiv gegen verkrampfte Adern hilft.

Was musst du tun?

Schneide einige Scheiben ab und lege sie für 2-3 Minuten auf die betroffenen Hautstellen auf. Wiederhole dies mehrfach pro Tag, nach ungefähr 10 Tagen sollte sich eine Verbesserung bemerkbar machen! Damit die Haut nach der Anwendung nicht austrocknet, solltest du stets eine Feuchtigkeitscreme verwenden.

5,012 total views, 1 views today