Emotionale Vorteile durch Yoga

Du hast sicher schon oft über die Vorteile dieser jahrtausendealten indischen Lehre gehört. Yoga hat beispielsweise eine wunderbare Wirkung auf Muskeln, Gelenke und Herz.

Doch kennst du auch die psychologischen Vorteile dieser körperlichen und mentalen Übungen?

Anschließend erfährst du, wie sich Yoga positiv auf unsere Emotionen auswirkt. Lies weiter, um mehr über dieses Thema zu erfahren!

Yoga und Emotionen

Diese indische Lehre wirkt sich sehr positiv auf Körper, Geist und Gehirn aus.

Damit kann zweifellos die Lebensqualität verbessert werden, denn durch verschiedene Stellungen (Asanas), Gesänge, Atemtechniken und Meditation kann eine Integration von Körper und Seele erreicht werden.

Für viele ist Yoga ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Wohlbefinden zu fördern und den inneren Frieden zu erlangen.

Dabei wird das eigene Ich beobachtet und die Umwelt eine Zeit lang „ausgeschaltet“, um den Blick nach innen zu wenden und sich selbst zu finden und zu verwirklichen.

Bei Yoga werden Bewegungen mit bestimmten Atemtechniken verbunden, die sehr positive Veränderungen in uns bewirken können.

Yoga ist vorbeugende Medizin, wirkt heilend und ist auch in der Rehabilitation sehr hilfreich, denn diese Lehre hat die Fähigkeit, verschiedene Prozesse (Durchblutung, Sauerstoffversorgung der Zellen, Energietransport…) zu fördern und auszugleichen.

Damit kann man die körperliche und geistige Gesundheit verbessern: Yoga ist nicht nur für den Körper unglaublich bereichernd, es heilt auch die Seel

Emotionale Vorteile von Yoga

Wenn du eine Aktivität suchst, die deinen Körper pflegt und gleichzeitig für psychologischen Einklang sorgt, solltest du dich für Yoga entscheiden.

Die wichtigsten Vorteile dieser indischen Lehre für deinen Geist sind:

1. Ruhe und Gelassenheit

Das moderne Alltagsleben ist insbesondere in Städten meist sehr hektisch, was zu Nervosität, Unruhe und Reizbarkeit führt.

Durch die tiefe Atmung kannst du dich bei Yoga entspannen, Ruhe finden und die Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Du lernst, deine Sinne zu schärfen, deine Umgebung anders wahrzunehmen und Konfrontationen oder Ärger einfacher zu bewältigen.

Wenn du richtig atmest, kannst du damit Zorn, Ärger, Hass und andere negative Emotionen abbauen. Du wirst so innere Ruhe und Ausgeglichenheit finden.

2. Reduziert Stress

Der übereilte Lebensstil führt zu Stress und dadurch zu verschiedenen Krankheiten.

Wir gehen schnell, hasten mit gerunzelter Stirn von einem Ort zum nächsten, ärgern uns über Personen, die wir nicht einmal kennen, sind ständig von Lärm überflutet…

…bis wir im Yogaunterricht eine andere Welt entdecken und Frieden finden.

Mit dieser alten indischen Lehre kann Cortisol abgebaut werden. Dieses Hormon ist auch als Stresshormon bekannt.

Es ist zwar notwendig, um den Energiehaushalt zu regulieren und in Stresssituationen zu handeln, doch zu viel davon ist für die Gesundheit bedenklich.

3. Besseres Selbstwertgefühl

Nur wenige können von sich behaupten „ich glaube an mich“ oder „ich vertraue absolut in meine Fähigkeiten“.

Doch mit Yoga kann sich dies ändern: Damit wird nämlich das Selbstwertgefühl verbessert, man kann negative, einschränkende Gedanken loswerden und seinen Geist mit positiven Ideen füllen, die es erlauben, sich persönlich zu entfalten.

Es handelt sich zweifellos um ein wunderbares Werkzeug, um Dinge mit Klarheit zu sehen, mehr Lebensenergie zu erhalten und mit Selbstvertrauen die eigenen Fähigkeiten zu schätzen, um sichere Entscheidungen treffen zu können.

 

4. Bessere Schlafqualität

Melatonin ist ein Hormon, das die Wach-Schlaf-Phasen reguliert. Serotonin ein Neurotransmitter, der für den Humor und den Appetit verantwortlich ist.

Beide finden durch Yoga Ausgleich, deshalb kann man danach besser und tiefer schlafen.

Wenn du an Schlaflosigkeit leidest, oft Albträume hast oder lange nicht einschlafen kannst, empfiehlt sich auf jeden Fall eine Sitzung Yoga.

Du wirst danach wunderbar schlafen und dich am nächsten Tag frisch und munter fühlen.

5. Verbessert die intelektuelle Leistungsfähigkeit

Das Praktizieren dieser indischen Lehre verbessert auch die kognitiven Fähigkeiten, du wirst damit besser argumentieren können, einfacher Entscheidungen treffen und im Allgemeinen deine mentale Leistungsfähigkeit verbessern können.

Darüber hinaus verbessert sich durch die Atmung und die verschiedenen Stellungen die Konzentrationsfähigkeit.

Dies wirkt sich auf verschiedenste Alltagssituationen aus (Arbeit, Schule…), denn so wird man weniger abgelenkt und hat ein besseres Gedächtnis.

6. Sorgt für bessere Laune

Tägliche Probleme, Überlastung im Beruf und zu Hause, Überstunden und andere Sorgen… all dies verändert mit der Zeit den Blickpunkt und sorgt für schlechte Laune, Zorn oder ständiges Klagen.

Mit Yoga kann der Serotoninspiegel verbessert werden, was bedeutet, dass man weniger anfällig für Depression, Angst und Zorn ist.

Auch durch andere Sportarten erhöht sich der Serotoninspiegel und sorgt für gute Laune.

7. Bessere Beziehung zu dir selbst

Wenn Körper und Geist integriert sind und Ausgleich finden, kann man anderen gegenüber offener sein und glücklich werden.

Wenn du dir selbst jedoch nicht verzeihst, du ständig deine Fehler suchst und dich mit dem Rest der Welt vergleichst, kannst du nur Frust und Traurigkeit erreichen.

Yogaübungen können dir in vielen Bereichen helfen und dir den Weg zeigen

  • um mit dem Rauchen aufzuhören,
  • keinen Alkohol mehr zu trinken,
  • nicht zu viel zu essen,
  • deine Ziele zu erreichen,
  • positiv zu denken,
  • die positive Seite des Lebens zu entdecken und
  • selbstsicher zu werden.

 

8. Vorsorge gegen neurodegenerative Krankheiten

Yoga und Meditation vergrößern bestimmte Gehirnstrukturen, die sich Telomere nennen. Wenn diese verkürzt sind, kommt es zur vorzeitigen Alterung, verschiedenen Krankheiten und auch zum frühzeitigen Tod.

Wenn du eine der zwei genannten Aktivitäten nur 15 Minuten täglich ausübst, kannst du damit die Verlängerung der Telomere erreichen und so degenerativen Krankheiten wie Alzheimer vorbeugen. 

1,110 total views, 3 views today