Dreht sich dein Kopf? Diese 6 Ursachen von Schwindel sind eigentlich harmlos

Diese sechs harmlose Dinge verursachen Schwindel!

Ist einem schwindelig, kann es ganz schön erschreckend sein. Man fühlt sich benommen und denkt man verliert die Kontrolle des eigenen Körpers. Im schlimmsten Fall fällt man in Ohnmacht. Dann grübelt man und macht sich Sorgen, was die Ursache bloß sein kann. Du kannst dich beruhigen, diese 6 Ursachen sind nicht weiter ernst!

 

Vielleicht wurde es von eins dieser Dinge verursacht.

1. Unterzuckerung
Die Ursache hinter Schwindel ist machmal ein niedriger Blutzucker. Überleg mal, das du an dem Tag schon zu dir genommen hast. Ist es lange her, seitdem du was gegessen hast? War es nur wenig? Am besten du isst jetzt etwas, dass deinen Blutzucker erhöht. Vollkornprodukte eignen sich dafür gut. Meide ‘schnelle Zucker’, wie Süßes, die dein Blutzucker nur kurz anheben.

2. Dehydriert
Hast du heute genug getrunken? Weißt du nichtmehr, wann du zum letzen Mal getrunken hast? Oder bis du schon bei der fünften Tasse Kaffee? Dann wird es aber höchste Zeit. Vor allem wenn es heiß ist, muss man darauf achten, ausgeschwitzte Flüssigkeit zu ersetzen. Zwischen 2 und 2.5 Liter sollte man schaffen. Also schnapp dir eine nachfühlbare Flasche und hilf deinem Körper!

3. Ohrenentzündung
Hast du neben dem Schwindel auch Ohrenschmerzen? Dann ist es vielleicht Zeit, einen Arzt aufzusuchen. Eine Ohrenentzündung kann dich aus dem Gleichgewicht bringen. Auch eine Erkältung kann eine Nebenhöhlenentzündung herbeirufen, die Schwindel verursachen kann. Am besten du lässt dich von einem Arzt untersuchen.

4. Anämie
Anämie und Eisenmangel können auch hinter dem Schwindel stecken. Das ist nämlich ein bekannter Symptom davon. Am besten du lässt eine Blutuntersuchung beim Arzt durchführen, um die Ursache zu finden. Wenn du außerdem noch Erschöpfung, Benommenheit und ein erhöhter Herzschlaf empfindest, ist es höchste Zeit dafür.

5. Medikamente
Nimmst du Medikamente? Wenn dir öfters schwindelig ist, lohnt es sich die Packungsbeilage durchzulesen. Es kann sein, dass es eine Nebenwirkung davon ist. Wenn dir umgehend nach der Einname schwindelig ist, oder wenn es zum ersten Mal vorkommt, gehe zum Arzt!

6. Allergie
Auch Allergien verursache Schwindel. Hast du saisonale Allergien, oder bist du in der Nähe von Haustieren? Vielleicht ist dir auch schwindelig, weil sich deine Ohren durch die allergische Reaktion blockieren und du das Gleichgewicht verlierst.

Wenn du eine andere Ursache vermutest, solltest du dich von einem Arzt untersuchen lassen.

820 total views, 1 views today