ÄRZTE WARNEN: DIES VERURSACHT DIE EKLIGEN MITESSER IN DEN OHREN

Wer hat sie nicht: Die kleinen In-Ear-Ohrhörer, viele haben sogar mehrere davon und machen nichts anderes mehr als mit ihnen Musik zu hören. Auch ziemlich logisch natürlich, denn man kann damit herrlich seine Lieblingsmusik hören, ohne andere in der Umgebung zu stören, die einen sonst lästig finden würden. Aber…

Die Frage ist: Machst du deine Ohrhörer auch ab und zu sauber, und falls ja, wie oft? Der Grund, warum ich das frage ist: kennst du die fiesen Pickel und Mitesser, die einem manchmal in Videos gezeigt werden? Die ekligen schwarzen Mitesser können sich auch im Ohr bilden und der Grund hierfür sind häufig eben diese Ohrhörer.

Lies schnell auf der nächsten Seite weiter.

Schwarze Mitesser im Ohr sind alles andere als angenehm. Es handelt sich meist um diese kleinen unangenehmen Stellen mit vielen schwarzen Pünktchen, die die Hautporen verstopfen. Wahrscheinlich entdeckst du sie regelmäßig im Gesicht, auf der Nase oder dem Kinn, sie können aber auch in deinem Ohr entstehen!

In einer kürzlich gezeigten Folge des amerikanischen Programms ‘The Doctors’ war ein ziemlich außer Kontrolle geratener Fall von Mitessern im Ohr  zu sehen. Ich warne schon einmal: wer einen schwachen Magen hat, oder wenn du gerade beim Essen bist, solltest du den Film vielleicht lieber nicht starten.

 

Es ist sehr wichtig seine Haut und die Ohren rein zu halten, denn wie man hier gut sehen kann, denn alles was diese Frau getan hatte, war sich Ohrhörer in die Ohren zu stecken, immer und immer wieder, und dabei drückte sie den Schmutz immer wieder in die Hautporen hinein.

Tipps zur Vermeidung von Mitessern:

  • Wasche dir die Ohren, wenn du duschst.
  • Verwende Ohrhörer nicht zu lange.
  • Reinige deine Ohrhörer regelmäßig (oder verwende echte Kopfhörer)
  • Reinige auch regelmäßig den Schirm deines Smartphones.

Möchtest du auch erfahren, wie man seine Ohrhörer am besten sauber bekommt?

  1. Kontrolliere zuerst, ob im Metallteil des Ohrstöpsels viel Schmutz oder Staub vorhanden ist und falls ja, versuche ihn zu entfernen, am besten mit einer alten Zahnbürste.

  1. Verwende eine milde Seife, warmes Wasser und ein weiches sauberes Geschirrtuch, um die Ohrstöpsel zu reinigen. Aber Achtung! Diese Ohrhörer sind sehr klein, man sollte darum nur sehr wenig Seife und Wasser verwenden.

1,819 total views, 2 views today