10 Signale deines Körpers, die du ernst nehmen solltest!

Der menschliche Körper ist ein Wunderwerk der Natur. Unzählige kleine Einzelteile bilden komplexe Körperteile und Funktionssysteme, die selbst unter erschwerten Bedingungen reibungslos funktionieren. Manchmal jedoch geraten Funktionen unseres Körpers in Schieflage.

Viel zu häufig ignorieren wir dann die Signale, die unser Körper an uns sendet, was ein ziemlich großer Fehler ist und schwerwiegende Folgen haben kann. Daher solltest du unbedingt die nachfolgenden 10 Signale ernst nehmen. Denn deine eigene Gesundheit ist das höchste Gut.

1 Augenringe

augenringe
Bildquelle: shutterstock.com
Werbung

Dunkle Kreise unter deinen Augen können erscheinen, wenn du nicht genug Schlaf bekommst. Ärzte empfehlen, dass du nicht weniger als 7-8 Stunden Schlaf pro Nacht haben solltest. Eine andere Möglichkeit, warum du Augenringe hast, könnte auch die sogenannte Anämie sein. Bei dieser umgangssprachlich bekannten Blutarmut, produziert dein Körper nicht genug rote Blutkörperchen, so dass die Haut unter den Augen dunkel wird.

2 Farbveränderungen an den Fingern

Händchen
Bildquelle: de.wikipedia.org

Wenn du bemerkt hast, dass deine Finger oft ihre Farbe ändern und verblassen, solltest du dir darüber bewusst sein, dass es einen ernsthaften Grund dafür gibt. Farbveränderungen sind ein Zeichen dafür, dass du das Raynaud-Syndrom haben könntest. Bei dieser Krankheit kommt es im Falle eines Wärmeverlustes zu krampfartigen Verengungen der Blutgefäße, so dass der Blutfluss in betroffene Areale stark eingeschränkt ist, was dazu führt, dass die Farbe der Haut an den Fingern sich verändert.  

3 Verschwommene Sicht

Verschwommene sicht
Bildquelle: shutterstock.com

Wenn deine Augen oft müde werden und du bemerkst, dass du gelegentlich nicht in der Lage bist, Leute zu erkennen oder Straßenschilder aus einer gewöhnlichen Distanz zu erkennen, liegt der Verdacht nahe, dass du eine Kurzsichtigkeit oder Astigmatismus entwickelt hast. Bei diesen Anzeichen solltest du deine Augen prüfen lassen und einen Augenarzt oder Optiker aufsuchen.

4 Flecken vor den Augen

augen flecken
Bildquelle: shutterstock.com

Flecken vor den Augen können verschiedene Formen annehmen: So werden diese als  Punkte, Streifen, Bläschen oder Fäden wahrgenommen. Diese treten oft  plötzlich auf und vermehrt in Gegenwart von hellem weißem Licht. Wenn du diese Flecken für mehr als eine Woche siehst, konsultiere einen Augenarzt. Dies könnte ein frühzeitiger Hinweis auf die Katarakt oder eine andere ernsthafte Krankheit deiner Augen sein.

5 Rummeln im Magen

bauchschmerzen
Bildquelle: shutterstock.com

Ein Rummeln im Magen wird durch die Verdauungsprozesse im Darm verursacht. Wenn dies nur selten vorkommt, dann gibt es nichts zu befürchten. Aber wenn du findest, dass dein Magen regelmäßig Geräusche macht oder wenn das Rummeln von Schmerzen begleitet wird, dann solltest du sofort einen Arzt aufsuchen.

6 Trockene Haut

Bildquelle: shutterstock.com

Trockene Haut ist ein Hinweis darauf, dass deinem  Körper Vitamine fehlen. Eine ausgewogene, gesunde und vitaminreiche Ernährung kann die Haut schnell wieder regenerieren. Wenn trockene Haut jedoch von einem Juckreiz begleitet wird, dann solltest du ohne Verzögerung einen Arzt. Es ist möglich, dass du eine Pilzinfektion, Neurodermitis oder eine andere Hautkrankheit hast.

7 Teilweise Geruchsverlust

Bildquelle: shutterstock.com

Eine Verschlechterung des Geruchssinns, tritt auf, wenn man älter wird und ist eine Folge der Schädigung des Nervensystems. Aber wenn du relativ jung bist und bemerkst, dass du deinen Geruchssinn verlierst, solltest du sofort einen Arzt aufsuchen. Der Verlust des Geruchsinns kann das Ergebnis einer starken Erkältung oder einer anderen Virusinfektion sein.

8 Zuckende Augenlider

Bildquelle: shutterstock.com

Ein Flattern der Augenlieder  kann mehrere unbedenkliche Ursachen haben. Möglicherweise stehst du unter Stress, dein Mineralhaushalt ist aus dem Gleichgewicht, oder die Gefäße machen sich breit. Nehme dich einfach ein wenig zurück und entspanne ein wenig. Magnesium oder Kalzium stabilisieren deinen Mineralhaushalt. Längeres Zucken, solltest du jedoch ärztlich überprüfen lassen. Es ist möglich, dass dies ein Zeichen für ein ernstes Problem mit deinem Nervensystem ist.

9 Klingeln in den Ohren

lärm laut stadt

Der Tinnitus ist das Gefühl als hätte man ständig ein Piepen oder Klingeln in den Ohren. Viele Leute ignorieren dieses Piepen und schenken ihm wenig Aufmerksamkeit. Die am häufigsten verbreitete Ursache für ein klingendes Geräusch in den Ohren ist der ständige Lärm der uns täglich umgibt. Es ist dennoch wichtig auf diese Störung deines Körpers zu hören, denn das ständige Klingeln wird vielleicht auch durch eine ernstzunehmende Krankheit verursacht.

10 Verrenkung der Schultergelenke

Schulter
Bildquelle: shutterstock.com

Einige Menschen nehmen wahr, dass ihre Schultergelenke sehr locker sind und können diese ungewöhnlich frei bewegen. Im besten Fall bist du einfach nur mit sehr flexiblen Bändern geboren. Ein instabiles Schultergelenk könnte jedoch auch auf Läsion hinweisen, die du dir nach einem Sturzereignis zugezogen hast. In jedem Fall solltest du einen Arzt aufsuchen und das überprüfen lassen.

Um keine weiteren Rezepte und Tipps rund um das Thema Gesundheit zu verpassen, schaut regelmäßig vorbei.

5,884 total views, 1 views today