Zitronensaft-Diät

Durch den hohen Anteil an Vitamin C ist die Zitrone gerade zur Stärkung des Immunsystems, der Abwehrkräfte sowie als natürliches Mittel im Einsatz gegen Erkältungen beliebt. Hollywood-Stars lieben Zitronensaft jedoch auch noch aus einem anderen Grund. Durch die zellreinigende Wirkung wird Zitronensaft gerne auch im Anti Aging eingesetzt. Vor allem soll Zitronensaft aber als schnelle Hilfe gegen überflüssige Pfunde wirken und beim Abnehmen hilfreich sein.

Zitrone als Allrounder

Die Zitrone gilt als Multifrucht. Die gelbe, leicht sauer schmeckende Frucht wächst am Zitronenbaum, dessen Ursprung in Indien vermutet wird. Zitronen werden wegen ihres Vitamin C Gehalts vor allem positive Eigenschaften für die Gesundheit zugesprochen. Auch in der Kosmetik, etwa zur Pflege der Haare oder als Mittel gegen Pickel wird die Zitrone benutzt.

Purer Zitronensaft enthält Enzyme, die die körpereigene Bildung von Kollagenen unterstützen kann. Das Vitamin C im Zitronensaft ist auch als Fänger von freien Radikalen bekannt, wird deshalb als Antioxidant bezeichnet. Abgesehen von diesen Eigenschaften soll Zitronensaft als Kur den Körper entgiften, das Blut sowie die Zellen reinigen und vor allem zum schnellen Abnehmen führen. Auch Kapseln mit Zitronensaft sind auf dem Markt zum Abnehmen zu erwerben.

Schlankkur mit Zitronensaft

Puren Zitronensaft in Mengen trinken und davon federleicht abnehmen? Die Diät mit Zitronensaft soll in nur wenigen Tagen dazu führen können, mehrere Kilos zu verlieren. Hierbei gibt es ganz unterschiedliche Methoden mit Zitronensaft abnehmen zu können.

Eine Variante ist hierbei, in Anlehnung an die Fastenmethoden des Heilpraktikers Stanley Burroughs von 1970, einige Tage völlig auf feste Nahrung zu verzichten und diese durch das Trinken von Zitronensaft sowie zusätzlichem Wasser zu ersetzen. Dies soll den Effekt haben, dass die Fettverbrennung im Körper angekurbelt wird, der Körper komplett entschlackt werden kann. Um das Abnehmen mit Zitronensaft zu unterstützen, soll es ein Geheim-Tipp sein, dem Zitronensaft Chili sowie Cayennepfeffer hinzuzugeben.

Risiken bei einer Zitronensaft-Diät

Experten aus der Medizin sowie der Ernährungswissenschaft sehen diese Art der Diät jedoch als kritisch an und verweisen darauf, dass es sich hierbei doch eher um eine radikale Art von Abnehmen handelt, als um eine gesunde und nachhaltige effektive Diät beziehungsweise Gewichtsreduktion.

Vor allem die Einseitigkeit bei dieser Variante der Zitronensaft-Diät könne möglicherweise negative Folgen für die Gesundheit mit sich bringen. Wer für einen längeren Zeitraum ausschließlich Zitronensaft sowie Wasser zu sich nimmt, dessen Körper wird schnell einen Mangel an benötigten Fetten, Eiweißen, unterschiedlichen Vitaminen sowie Ballaststoffen aufweisen. Zudem kann ebenso die Gefahr bestehen, dass die Darmflora durch die überhöhte Menge an Zitronensaft geschädigt werden kann. Möglicherweise kann die im Zitronensaft vorhandene Zitronensäure die Magenwände angreifen und dadurch zu Magenschmerzen sowie Magenkrämpfen führen.

Abnehmen: Diät mit Zitronensaft

Zudem ist die Aussicht eines unerwünschten Jojo-Effekt nach dem radikalen Abnehmen mit Zitronensaft groß. Eine sanftere Möglichkeit einer Diät mit Zitronensaft kann eine Kombination aus Reduktion sowie einer Umstellung der Ernährung sein. Hierbei werden drei Hauptmahlzeiten sowie zwei Snacks für zwischendurch mit dem Trinken von Zitronensaft verbunden.

Bei den festen Mahlzeiten sind Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, mageres Fleisch sowie Fisch erlaubt. Der Zitronensaft wird ebenfalls mit Chili sowie Cayennepfeffer zusätzlich mit Ahornsirup verfeinert. Wissenschaftlich ist jedoch ein erfolgreiches Abnehmen durch Zitronensaft medizinisch bislang nicht belegt.

Vorteile durch den Saft der Zitrone

Zitronensaft in Maßen, sowie als sinnvolle Ergänzung eines ausgeglichenen Speiseplans kann folgende Eigenschaften bewirken:

  • Stärkung des Immunsystems
  • Ätherisches Öl der Zitrone wirkt stimmungserhellend
  • Schutz der Zellen
  • Wirkt desinfizierend
  • Neutralisiert unangenehme Gerüche

Zum Abnehmen sind schlussfolgernd eine gesunde Umstellung der Ernährung sowie ausreichend Sport statt Kapseln und radikale Methoden zu empfehlen. Zitronensaft kann dabei unterstützend in Maßen sowie zur Stärkung der Abwehrkräfte eingesetzt werden.