Wow: lege mal einen Aluminium-Ball in den Trockner und schau dir an was passiert! Genial!

224 total views, 2 views today

Das Wäschewaschen wird sich grundlegend verändern mit diesem Tipp

Wäschewaschen ist nicht gerade die tollste Beschäftigung. Klar einigen macht es Spaß, aber die meisten Menschen drücken sich dann doch eher davor. Die Arbeit an sich ist nicht so super toll und ständig verliert man Socken. Hat jemand von euch hierzu schon mal eine Lösung gefunden? Wir verstehen das mit den Socken immer noch nicht. Aber: zum Glück gibt es da einen Trick, der das ganze etwas erträglicher macht: wirf mal einen Aluminium-Ball in den Trockner!

Dieser Trick wird das ganze ein wenig angenehmer machen

Mom hacks

Zum Glück gibt es auf dieser Erde Menschen, die sich ständig etwas geniales ausdenken. Der Alltag kann so um einiges erleichtert werden. Vor allem dann, wenn du mit drei – vier Kindern im Haushalt versuchst alles unter einen Hut zu bekommen! ‘Mom Hacks’ hat dieses kleine Video ins Internet gestellt, das möchten wir euch gerne auch zeigen.

Im Video erzählt sie, dass du deine einzelnen Socken einfach alle in eine Waschtasche tun kannst, so gehen sie beim Waschvorgang nicht mehr verloren! Auch gibt sie den Tipp, dass du kleine Spielzeugautos unter den Wäschekorb kleben kannst und so den Weg zur Waschmaschine erleichtern kannst (oder sogar deine Kinder bitten kannst sie für dich zu bewegen). Außerdem gibt sie noch den Tipp: Handtuchhängestangen oder Kleiderhaken an der Wand zu installieren um so mehr Platz zu schaffen und besser organisiert deine Wäsche aufhängen zu können. Wenn du möchtest, dass deine nasse Wäsche im Trockner schneller trocknet, dann kannst du ein weiches trockenes Handtuch für die ersten 15 Minuten mit dazugeben, das beschleunigt den Vorgang enorm!

Alu-Tipp: du kannst einen Aluminium-Ball an Stelle von einem Trocknertuch verwenden! Gleicher Effekt! Ein Ball kann 6 Monate verwendet werden.