Woher Pickel kommen und was sie an welcher Stelle bedeuten!

Wer kann sich bei einer Verführung wie ein guter Wein, oder eine leckere Pasta schon bremsen? Richtig, wohl Niemand! Was jedoch dein Gesicht über deine Ernährung verraten kann, das erzählen wir dir in diesem Artikel!

Du bist, was du isst

Da ist wohl etwas Wahres dran. Das Essen hat nicht nur einen großen Einfluss auf unser Gewicht & auf unsere Gesundheit, sondern auch auf unsere Haut! Eine falsche Ernährung sieht man also vor allem in unserem Gesicht!

Nudeln & Brot: Das Gluten-Gesicht

 

Du liebst leckere Brötchen, einen Sandwich zwischendurch und am Besten gibt es am Abend noch eine Portion Pasta? Sehr lecker! Dennoch: Wer zu viel Lebensmittel mit Getreide zu sich nimmt, die das schwer verdauliche Gluten enthalten, muss mit Folgendem rechnen:

  • geschwollene rote Wangen
  • dunkle Pigmentflecken und Pickel am Kinn und der Stirn

Für viele Menschen ist Gluten nicht so leicht zu verdauen und so kann es bei großen Mengen dazu kommen, dass es Entzündungen im Körper gibt. Als Folge hat man Schwellungen und eine rote Haut. Pickel am Kinn können auch ein Zeichen dafür sein, dass Du Gluten nicht so gut verträgst.

Latte Macchiato & Käse: Das Milch-Gesicht

Du liebst Käse und der ein oder andere Latte Macchiato kann dir auch nicht schaden? Verständlich, hast Du jedoch diese Symptome?

  • geschwollene Augenlider
  • geschwollene Tränensäcke
  • dunkle Augenringe
  • kleine Pickel am Kinn

All das sind typische Merkmale für eine Laktoseintoleranz. Die Laktose, die nicht abgebaut werden kann, führt zu Entzündungen und das Immunsystem reagiert über. Milch regt außerdem die Hautzellen dazu an mehr Talg zu produzieren.

Folglich kannst Du dich über verstopfte Poren und Pickeligen freuen.

 

Rotwein: Das Wein-Gesicht

Wer regelmäßig Rotwein trinkt der kann sich auf folgende Hautprobleme freuen. Vor allem die Augenpartie leidet darunter.

  • hängende Augenlider
  • vergrößerte Poren
  • feuchtigkeitsarme Haut mit Knitterfalten auf den Wangen
  • rote Wangen und Nase
  • tiefe Nasolabialfalte

Alkohol entzieht unserem Körper Wasser und enthält viel Zucker. So dehydriert er auf Dauer unseren gesamten Körper und die Leber muss Extraarbeit leisten.

Folglich ist die Verdauung überfordert und das sieht man der Haut auch deutlich an. Als Tüpfelchen auf dem i vergrößert Wein außerdem die Poren und trocknet die Haut aus, was zu tiefen Falten führen kann.

Candy Lover: Das Schokoladengesicht 

Wer liebt kein Zucker? Obwohl wir wissen, dass Zucker auf Körper und Gesundheit schädlich auswirkt können wir ihm nicht widerstehen. Die schlechte Nachricht ist, er macht nicht nur dick, sondern zeigt sich auch auf unserer Haut:

  • Falten auf der Stirn
  • erschlaffte Haut unter den Augen
  • eingefallenes Gesicht
  • schmerzhafte Pickel im ganzen Gesicht
  • Haut wird dünner
  • graue Gesichtsfarbe

Zu viel Süßes hat wirklich schlimme Auswirkungen auf unsere Haut, denn es zerstört die Kollagenfasern. Die Haut verliert an Elastizität und neigt zu deshalb mehr zu Falten. Wenn Du zu viel Zucker ist, kann dieser übermäßige Konsum Bakterien zerstören, die wichtig für das Immunsystem sind und damit auch Pickel hervorrufen.

Und? Hast Du dich in einem der 4-Gesichter wiedererkannt? Auch wenn wir nicht ganz auf die Lebensmittel verzichten wollen, können wir zumindest unser Bestes geben sie zu reduzieren. 

4,260 total views, 84 views today