Wie loswerden Hip Dips

Hüftdips beziehen sich auf eine harmlose, kosmetische Lücke zwischen der oberen und unteren Hüfte. Wenn Sie sie minimieren wollen, machen Sie Übungen, die Ihren Kern straffen und Ihre Hüften ausfüllen. Ziel ist es, diese Körperregion 4-6 Mal pro Woche anzusprechen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. [1] Über das Training hinaus können Sie Hip-Dips tarnen, indem Sie Kleidung anziehen, die gut sitzt und Ihre Silhouette verbessert. Denken Sie daran, dass Hip Dips keine schlechte Eigenschaft sind und Sie sollten stolz auf Ihren Körper sein, ob Sie ihn haben oder nicht!

Teil 1

Deinen Kern tonen

Glätten Sie Brücken, um Ihre Hüften zu straffen.Legen Sie sich mit gebeugten Knien und schulterbreiten Füßen auf den Rücken. Heben Sie Ihre Hüften vom Boden ab, während Sie Ihren Rücken gerade halten. Halte deine Position für 2 Zählungen und lass dann deine Hüften langsam wieder runter. [2]

  • Mache 2 bis 3 Sätze von 10-15 Wiederholungen, 2-3 mal pro Woche für die besten Ergebnisse. [3]
  • Beginnen Sie mit dieser Übung mit Ihrem Körpergewicht und arbeiten Sie bis zum Halten der Hanteln an der Vorderseite der Hüfte.

Versuchen Sie Ausfallschritte, um Ihre Hüften, Bauch und Rücken zu formen. Stehe mit deinen Füßen etwas mehr als hüftbreit auseinander und lege dein linkes Bein nach vorne. Lassen Sie Ihr rechtes Knie zum Boden fallen, während Sie Ihr vorderes Knie beugen. Fahre weiter, bis dein vorderes Knie direkt über deinem Knöchel ist und kehre dann in die Ausgangsposition zurück. [4]

  • Mache 20 Wiederholungen, wechsle dann die Seiten und wiederhole die Übung mit deinem rechten Fuß nach vorne.
  • Versuchen Sie, Ausfallschritte 2-3 Tage pro Woche zu tun.
  • Bleiben Sie gerade und konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Hüften in Richtung Boden fallen zu lassen.

Trainiere Step-Ups, um deine Hüften und Gesäßmuskeln zu trainieren.Stehen Sie in Längsrichtung neben einer Fitnessbank. Schritt mit dem rechten Fuß und heben Sie Ihr linkes Bein zur Seite. Halten Sie diese Position für 3 Zählungen und treten Sie dann mit dem linken Fuß gefolgt von dem rechten Fuß zurück.

  • Mache 15 Wiederholungen und wiederhole dann mit dem anderen Bein. Mach 2 Sätze auf jeder Seite.

Steigen Sie für 30-60 Sekunden in die Plankenposition, um Ihre Rumpfmuskulatur zu trainieren.Legen Sie sich mit den Händen nach unten auf die Schultern und die Zehen zusammen, um den Boden zu berühren. Strecken Sie Ihre Arme und heben Sie sich vom Boden ab. Halte diese Position mit gestreckten Bauchmuskeln und Bauchmuskeln fest und neige dich dann wieder runter. [5]

  • Beginnen Sie, indem Sie sich 30 Sekunden auf einmal halten und dann bis zu 60 Sekunden pro Brett arbeiten.
  • Ihr Körper sollte in einer diagonalen Linie positioniert sein, während Sie diese Position halten.
  • Führen Sie diese Übung alle 1-2 Tage durch, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Machen Sie fortgeschrittene Crunches, um Ihre Bauchmuskeln und oberen Hüften zu straffen.Legen Sie sich flach auf den Rücken und strecken Sie Ihre Beine senkrecht in die Luft. Überquere deine Hände über deine Brust. Beuge deinen Bauch, um deine Ellbogen auf deine Knie zu bringen, und dann senk dich wieder runter. [6]

  • Machen Sie 2 Sätze von 25 Wiederholungen, 3-4 mal pro Woche.

Mache Kniebeugen, um deinen Kern zu stärken.Stehen Sie mit Ihren Füßen etwas weiter als Hüftweite und strecken Sie die Arme mit Handflächen nach vorne. Beuge deine Knie langsam, während du deine Hüften nach hinten bewegst und deinen Rücken gerade hältst. Squat so niedrig wie möglich, während Sie Ihr Gleichgewicht halten, dann drücken Sie auf Ihre Fersen, um wieder in eine stehende Position zu kommen. [7]

  • Für ein volles Training, machen Sie 2-3 Sätze von 15-20 Kniebeugen. [8]
  • Versuchen Sie, mindestens zweimal pro Woche Kniebeugen zu machen, um Verbesserungen zu sehen.

Arbeite daran, Eselkicks zu machen.Gehen Sie auf Ihre Hände und Knie und achten Sie darauf, dass Ihre Arme vollständig ausgestreckt sind und senkrecht zum Boden stehen. Halten Sie Ihre Knie in einem 90-Grad-Winkel und heben Sie eines Ihrer Beine, bis Ihr Oberschenkel in Linie mit Ihrem Oberkörper und parallel zum Boden ist. [9]

  • Machen Sie 10 bis 15 Wiederholungen mit jedem Bein für 2 bis 3 Sätze.

Teil 2

Tarnen sie mit Kleidung

Gehen Sie für Kleidung, die maßgeschneidert aussieht, nicht eng.Eng anliegende Kleidung hebt Ihre Hüfte Dips hervor, indem Sie sich an Ihren Körper klammern. Entscheiden Sie sich stattdessen für lockere Kleidung oder Kleidung, die maßgeschneidert ist, um gut zu passen, ohne Ihren Körper zu umarmen. Kombiniere lange, lose Tops mit eng anliegenden Sohlen, um dein Aussehen auszugleichen. [10]

  • Fit und Flare Kleider können Ihnen eine Sanduhr Form geben, während Sie Ihre Hüfte Dips abdecken.
  • Tailored Blazer und Blusen können Ihre Hüfte Dips tarnen, ohne ausgebeult zu wirken.

Wählen Sie Stoffe, die nicht an Ihrem Körper haften.Lose, fließende Stoffe wie Baumwolle sind die beste Wahl, um Ihre Hüfte Dips zu verkleiden, wie sie um Ihren Körper fallen, ohne sich daran zu klammern. Dicke, strukturierte Materialien wie Denim können auch eine gute Tarnung bieten, indem sie ihre eigene Form außerhalb der Silhouette beibehalten. Vermeiden Sie klobige Stoffe wie Spandex und Lycra, die Ihre Hüften Dips betonen werden. [11]

Tragen Sie lange Pullover und Tops, die unter Ihre Hüften fallen.Um Ihre Hüften vollständig zu bedecken, wählen Sie lange Cardigans, Blazer, Hemden oder Blusen. Kaufen Sie Tops, die Ihre Hüften hinter sich lassen, um die beste Abdeckung zu erhalten. Wähle die richtige Größe, indem du sicherstellst, dass die Schultern nicht ausgebeult sind und dass das Oberteil nicht an deinem Körper haftet. [12]

  • Ein Wasserfall-Cardigan, der vorne herunterfällt und keine Knöpfe hat, um ihn zu schließen, kann eine gute Ergänzung zu Ihrer Garderobe sein.

Tragen Sie Schößchen-Stil Kleidungsstücke, um die Lücke zwischen Ihren hohen und unteren Hüften zu decken.Schößchen ist eine Art von Kleid, Oberteil und Jacke, die sich in einer Glockenform direkt über Ihren Hüften ausbreitet und eine Sanduhrform erzeugt. Dieser Entwurf deckt Hüften auch vollständig ab, macht sie unmerklich. Kaufen Sie schicke Schößchenkleider oder Schößchenhemden, Blusen und Blazer für schmal geschnittene Hosen oder Röcke. [13]

  • Peplum-Stil Kleidung tarnt auch eine dickere Taille durch Schaffung einer kurvigen Form.
  • Stellen Sie sicher, dass der ausgestellte Teil der Kleidung über die breiteste Stelle hinausragt und unter die Hüfte fällt.

218 total views, 12 views today

21Shares