Wie gesund ist der Granatapfel?

72 total views, 1 views today

Mitte 20 beginnt bereits die unaufhaltsam fortschreitende Zellalterung, die nach und nach Auswirkungen auf Ihren gesamten Körper hat. Um dennoch gesund zu bleiben, ist Obst unverzichtbar. Warum ist Granatapfel gesund? Weil gerade er über eine unglaubliche Menge an lebenswichtigen Inhaltsstoffen verfügt, die Ihre Zellen rundum schützen und Sie vor Herz-Kreislauferkrankungen, Durchblutungsstörungen und sogar Krebs bewahren können. Durch die enthaltenen Punicalagine sind Granatäpfel gesund für Haut und Immunsystem und können bereits vorhandene Schäden ausgleichen und reparieren.

Wie gesund ist Granatapfel für die Durchblutung?

Die hochwirksamen Vitalstoffe des Granatapfels steigern insbesondere die Durchblutung des Herzmuskels. Zugleich werden Ablagerungen im Blutgefäßsystem, besonders im Schlagaderbereich, reduziert. Darüber hinaus normalisieren sich Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzuckerwerte. Auch bei Libidoverlust und Potenzproblemen sind Granatäpfel gesund und bewirken eine deutliche Verbesserung dank vermehrter Durchblutung der Geschlechtsorgane bei Frau und Mann.

Warum ist Granatapfel gesund gegen Alterserscheinungen?

Granatäpfel sind reich an Antioxidantien und haben eine hohe antibakterielle und antivirale Wirkung. Damit werden Allergien genauso wirkungsvoll bekämpft wie Entzündungsherde. Besonders Ihre Gelenke und Abwehrkräfte profitieren davon, wie gesund Granatäpfel sind. Die Haut wirkt straff, rosig und gut durchblutet, vorzeitige Faltenbildung und störende Pigmentierungen werden verhindert, Sie sehen jünger und frischer aus.

Wie gesund sind Granatäpfel für das Gehirn?

Entzündliche Prozesse und Mangeldurchblutung fördern Gehirnleistungsschwäche und Demenz. Auch dagegen sind Granatäpfel sehr gesund, denn die in ihnen enthaltenen Polyphenole und Ellagsäuren bekämpfen Gefäßplaques und stärken das Gedächtnis.

Die waren nur einige der Fakten, die Ihnen zeigen, wie gesund Granatäpfel sind und warum Sie diese wertvolle Frucht in Ihrem Ernährungsplan einbauen sollten. Wenn Sie sich jedoch unsicher bezüglich des Reifegrades und Zubereitung frischer Früchte fühlen, greifen Sie zu guten Nahrungsergänzungsmitteln mit hochdosiertem Granatapfelextrakt. Achten Sie dabei auf eine schonende Herstellungsweise: Wie gesund Granatapfel ist, hängt wesentlich von der Menge der enthaltenen Polyphenole und deren Bioverfügbarkeit ab. Nur wenn die wasserlöslichen Inhaltsstoffe in gebundener Form vorliegen, ist Granatapfel gesund und das Produkt wirksam.

Fragen Sie Ihren Verkäufer ruhig über diese Punkte ab: Ein guter Shop gibt Ihnen gerne Auskunft.

Fazit: Wir konnten sicher darlegen, wie gesund Granatapfel ist und dass diese Frucht eine wertvolle Bereicherung Ihres Speiseplanes darstellt: Für Ihre Gesundheit, Ihre Schönheit und für ein langes Leben!