Wenn du diese Menge Kaffee pro Tag trinkst, dann nimmst du schneller ab.

Du beginnst den Tag nicht ohne eine Tasse Kaffee? Da bist du garantiert nicht der oder die einzige. Jeder Deutsche trinkt im Schnitt pro Tag 4 Tassen Kaffee. Einige Menschen geben sogar an, nicht ohne diese Tasse Koffein richtig funktionieren zu können. Anderen geht es mehr um den Geschmack. Neben dem Faktor, dass uns Kaffee wach macht, hat Koffein jedoch noch ganz andere wissenschaftlich nachgewiesene Vorteile. Unter anderem, dass wir durch Koffein schneller abnehmen! Diese Erklärung steckt dahinter.

Wir setzen gleich noch eine Tasse auf.


A barista prepares a coffee inside a branch of food retailer Pret a Manger Ltd. in London, U.K., on Monday, March 27, 2017. Food chain Pret a Manger said it’s concerned about Brexit because just one in 50 applicants seeking jobs is British. Photographer: Luke MacGregor/Bloomberg

Stoffwechsel

Ein Diätist gibt an, dass Koffein den Stoffwechsel ankurbelt. Wenn wir ca. 230 Milliliter Kaffee trinken, dann läuft unser Stoffwechsel die nächsten zweieinhalb Stunden rund 4 % schneller. Wenn du abnehmen möchtest, dann solltest du ab und zu ein wenig Kaffee trinken und nicht direkt auf einmal mehrere Tassen. Da der Stoffwechsel angeregt ist, kannst du pro Tag bis zu 100 Kalorien zusätzlich verbrennen. Umgerechnet sind das 4.5 kg pro Jahr. Also schon ein wenig!

Koffein

Wie kann es sein, dass wir durch Kaffee abnehmen? Das kommt unter anderem durch das Koffein, aber auch durch das Antioxidationsmittel Chlorogeensäure. Durch die Chlorogeensäure erreicht weniger Glukose den Blutkreislauf, dadurch wird Zucker und Fett nicht vom Körper gespeichert. Um aus dieser ‘Technik’ bzw. Hilfe das meiste herauszuholen, solltest du zwei bis drei Tassen pro Tag trinken – aber nicht direkt hintereinander. Verteile die Tassen Kaffee also über den Tag hinweg. Achte jedoch auch darauf, nicht zu spät am Tag einen Kaffee zu trinken, da du sonst wahrscheinlich nicht gut schlafen kannst.

Morgens

Wusstest du, dass es eigentlich gar nicht so schlau ist direkt nach dem Aufstehen eine Tasse Kaffee zu trinken? Direkt nach dem Aufstehen wird in unserem Körper Cortisol ausgeschüttet, ein Stresshormon, wodurch unser Stoffwechsel bereits angekurbelt wird. Wenn du morgens nicht gut wach wirst, dann solltest du früher Abendessen und weniger fettiges zu Abend essen. Das Cortisollevel sinkt nach einigen Stunden wieder, das ist der also der richtige Zeitpunkt um deinen ersten Kaffee zu trinken. Also ungefähr zwischen 10 und 12 Uhr. So holst du das meiste aus deinem Kaffeekonsum.

510 total views, 4 views today

15Shares