Was dieser Blindenhund für sein Frauchen getan hat, wird Euch schockieren! Was für ein Held!

39 total views, 1 views today

Dieser Hund beweist die Liebe zu seinem Besitzer.

Der Hund Figo, ein Golden Retriever, reagierte sofort, als sein Frauchen, eine blinde Frau namens Audrey Stone, versuchte die Straße zu überqueren und den Schulbus nicht sah… Er sprang vor den Bus, damit er den Großteil der Verletzung erleidet und nicht sein Frauchen.

Leider waren beide verletzt, aber Figo hat durch die Tat den stärksten Schlag abbekommen und so die Verletzungen für Audrey minimieren können.

Audrey hatte einen gebrochenen Ellenbogen, drei gebrochene Rippen, einen gebrochenen Knöchel und einen Schnitt am Kopf. Figos Bein war bis auf den Knochen aufgeschnitten. Aber ohne diese Tat des Hundes, wäre Audrey bestimmt komplett vom Schulbus erfasst worden und gestorben…

Zeugen am Tatort berichteten, dass Figo sich weigerte, Audreys Seite zu verlassen. Selbst als er bereits sein komplettes Bein verletzt hatte, blieb er bei Audrey um sicher zu sein, dass es ihr gut geht.

Figo wurde in einer örtlichen Tierklinik operiert und Audrey erholt sich im Krankenhaus. Niemand im Schulbus wurde bei dem Unfall verletzt.

Was für eine heldenhafte Tat des Hundes! Wir sind sehr froh, dass es beiden bald wieder besser geht und ihr Leben normal weitergehen kann.