Was deine Periode über deine Gesundheit verrät

Es gibt keine Frau, die diese Zeit des Monats nicht hasst. Sich krank und aufgebläht zu fühlen, ist nicht gerade das schönste Gefühl. Regelblutungen sind normal und jede Frau muss jeden Monat diese durchlaufen. Manchmal kann der Zeitraum jedoch viel über die Gesundheit der Frau aussagen. Achte darauf, deine Flüsse und andere Perioden-Symptome zu beachten, da sie dir viel über deine Gesundheit erzählen können.

Also, nun erzählen wir dir was deine Periode über deine Gesundheit aussagt:

1. Farbe und Fluss

Dr. Alisa Vitti, funktionelle Ernährungsberaterin und ganzheitliche Gesundheitsberaterin, erklärt, dass die Farben der Periode auf drei Arten beschrieben werden können: Erdbeermarmelade, Cranberrysaft und gefrorene Blaubeeren. Sie behauptet auch, dass die Blut-Farbe der Periode viel über die hormonelle Gesundheit einer Frau aussagen kann.

Frauen mit Erdbeermarmeladen Perioden können einen niedrigen Östrogenspiegel haben. Ihre Periode kann lückenhaft sein und kommt oft spät.

Frauen, die einen Blutfluss mit der Farbe von gefrorenen Blaubeeren haben, können einen hohen Östrogenspiegel haben. Sie werden auch stärkere Zyklen erfahren, weil ihre Gebärmutterschleimhaut dicker als normal ist.

Die perfekte Farbe des Bluts ist der Cranberry-Saft. Diese Periode ist nicht zu schwer und startet und endet genau rechtzeitig.

2. Schmierblutung (Spotting)

Spotting führt zu einer leichten Blutung zwischen den Perioden. Das Spotting kann darauf hinweisen, dass etwas nicht in Ordnung ist, deshalb empfehlen wir Ihnen, dies mit Ihrem Arzt zu überprüfen.

Einige Ursachen für die Schmierblutung sind:

  • Infektion
  • Krebs – es ist sehr selten, aber Scheidenkrebs, Gebärmutterhalskrebs oder Gebärmutterkrebs kann Spotting verursachen
  • Hormonstörungen – Verhütungsmethoden, Schilddrüsenprobleme und dysfunktionale Eierstöcke
  • Stress
3. Periodenschmerz

Die meisten Frauen haben Schmerzen während ihrer Periode. Solltest du jedoch so starke Schmerzen haben, die nicht verschwinden, solltest du deinen Arzt konsultieren. Wenn du behindernde und schwere Krämpfe hast, die länger als 2 Tage anhalten, könnte eine Endometriose vorliegen. Mehr als 10% der Frauen leiden darunter und diese können sehr schmerzhaft sein.

20,618 total views, 8 views today