Warum habe ich weiße Flecken an den Fingernägeln?

169 total views, 1 views today

Normalerweise erscheinen weiße Flecken an den Fingernägeln durch kleine Verletzungen, die wir nicht bemerken.

Leukonychia punctata ist der wissenschaftliche Name für die weißen Flecken an den Fingernägeln.

Dafür gibt es verschiedene Formen und Ursachen. Oft hört man, dass ein Kalziummangel dafür verantwortlich ist, doch dies ist nicht wissenschaftlich bewiesen.

In unserem heutigen Beitrag erfährst du mehr über die Ursachen der weißen Flecken auf den Fingernägeln.

Lies mehr über dieses interessante Thema!

Falsche Mythen über die weißen Flecken

Wahrscheinlich hast du schon mehrmals beim Fingernägelschneiden kleine weiße Flecken oder Linien beobachtet.

Deine Oma würde vielleicht sagen, dass jeder Fleck eine Lüge ist, deine Mama würde dir vielleicht raten, mehr Milch zu trinken, da es dir an Kalzium mangeln könnte.

Natürlich ist die erste Aussage Blödsinn, doch auch die zweite ist falsch.

Die weißen Flecken können jederzeit auftreten und wieder verschwinden. Anschließend betrachten wir uns die Ursachen und Erscheinungsformen etwas genauer.

Weiße Flecken an den Fingernägeln teilen sich in 4 Gruppen auf:

1. Kleine Punkte

Kleine punktartige Flecken erscheinen am ganzen Fingernagel. Sie treten meist während der Kindheit durch sich wiederholende kleine Verletzungen bzw. Stöße auf.

2. Linienartige Flecken

Es entstehen parallele Linien, die von einer Nagelseite zur anderen übergehen, insbesondere bei Frauen kommt dies häufig vor. Meist ist dafür die aggressive Maniküre verantwortlich. Eine weitere Ursache könnte auch Chemotherapie sein.

3. Teil des Nagels ist betroffen

In diesem Fall ist ein Teil des Nagels betroffen, meist am Mittelfinger.

4. Der ganze Nagel ist betroffen

In diesem Fall hat der ganze Nagel eine homogene weiße Farbe. Dies tritt sehr selten auf, meist bereits bei der Geburt oder im frühen Kindesalter. Der genetische Faktor spielt hier eine wesentliche Rolle.

Zinkmangel und weiße Flecken an den Fingernägeln

Bei den weißen Flecken handelt es sich nicht um einen Kalziummangel, doch diese können ein Anzeichen dafür sein, dass andere Nähstoffe fehlen.

Die Linien und Flecken entstehen am Nagelanfang und bewegen sich mit dem Nagelwachstum.

Ein Zinkmangel könnte die Ursache dieses Problems sein. Wenn die Matrix einen Bruch erfährt, macht sich dies durch einen weißen Fleck bemerkbar.

Weiße Flecken am Nagel könnten ein Anzeichen für eine Erkrankung oder ein Gesundheitsproblem sein:

Wenn es zu einem Nährstoffmangel kommt, wird das Wachstum der Nägel beeinträchtigt und es können Flecken entstehen.

Dabei spielen folgende Nährstoffe eine Rolle:

Die Flecken auf den Nägeln entstehen nicht direkt durch diesen Nährstoffmangel, doch die Nägel werden dadurch brüchiger und schwächer, sodass es schneller zu Verletzungen kommt. 

Weitere Ursachen

Die vollkommen harmlosen, jedoch unschönen weißen Flecken könnten auch andere Auslöser haben, beispielsweise eine Entzündung oder Verletzung der Matrix, die den Verhornungsprozess beeinträchtigt.

Du solltest wissen, dass ein Nagel im Monat ca. 3 mm wächst. Wenn du also in der Mitte des Nagels einen Fleck bemerkst, handelt es sich um eine Verletzung, die vor 2-3 Monaten stattgefunden hat, jedoch erst jetzt auffällt.

Bestimmte Gewohnheiten oder alltägliche Aktivitäten können die Flecken verursachen, so zum Beispiel:

  • Nagelkauen oder Nagelhautkauen.
  • Aggressive Manikürebehandlungen (z. B. wenn chemische Produkte verwendet werden).
  • Bestimmte Handarbeiten.
  • Häufiges Fingernägelschneiden.
  • Zu starkes Tastaturtippen.
  • Mit den Fingernägeln am Tisch klopfen.
  • Verwendung von chemischen Reinigungsmitteln ohne Schutzhandschuhe.
  • Ständige Verwendung von Nagellack.

Wie kann ich weißen Flecken an den Nägeln vorbeugen?

Im Moment gibt es keine Behandlung gegen weiße Flecken an den Fingernägeln. Die einzige Form, diese zu beseitigen ist, darauf zu warten, dass der Nagel so weit wächst, bis wir sie wegschneiden oder -feilen können.

Währenddessen musst du geduldig sein, dir ab und zu die Nägel lackieren oder Handschuhe tragen.

Wenn die weißen Flecken sich über den ganzen Nagel ausbreiten oder wenn die Flecken immer heller und matter werden, solltest du einen Hautarzt aufsuchen.

Es könnte sich um ein Problem der Matrix handeln.

Wenn du weiße Flecken vermeiden möchtest, solltest du Folgendes beachten:

  • Achte auf die richtige Pflege und ausreichend Feuchtigkeit.
  • Vermeide aggressive Behandlungen und Nagelfeilen.
  • Wenn du den Nagellack abnimmst, solltest du mindestens einen Tag warten, bis du die Nägel erneut lackierst.
  • Verwende Schutzhandschuhe für die Haushaltsarbeiten (Spülen, Putzen usw.).
  • Behandle deine Nägel mit besonderer Vorsicht (vor allem Matrix und Nagelwurzeln).
  • Nimm zinkreiche Nahrungsmittel ein, wie z. B. Nüsse und Weizenkleie.
  • Vergiss auch Vitamin A nicht, das in Karotten, Kürbis und Pfirsichen zu finden ist.