Warme Essensreste in den Kühlschrank tun, ist das gut?

Warme Essensreste – das muss man beim Aufbewahren bedenken

Es ist so einfach, warme Essensreste einfach schnell in die Tupperdose und ab in den Kühlschrank. Man hat schließlich nicht immer Zeit, bis das Essen wieder abgekühlt ist. Aber ist das eigentlich harmlos? Wir haben die verblüffende Antwort.

 

Müssen die Reste erst abkühlen oder nicht?

Oma weiß Bescheid

Vielleicht kennst du den Rat, dass man das Essens erst komplett abkühlen lassen muss bevor es in den Kühlschrank kommt. Warum das aber so ist, dass wissen nur die wenigsten. Und was ist nun richtig? Du wirst überrascht sein, aber in Wirklichkeit ist es nicht so, dass das warme Essen erst abkühlen muss, bevor es in den Kühlschrank aufbewahrt wird. Es ist sogar ganz im Gegenteil besser, das Essen zügig luftdicht zu verstauen. Warum?

Bakterien

Wenn du Essensreste bei Zimmertemperatur stehen lässt, dann können sich Bakterien entwickeln. Wenn du dein Essen also erst komplett abkühlen lässt, dann besteht ein relativ großes Risiko für die Entwicklung von Bakterien auf dem Essen beizutragen. Die verstaust du dann direkt mit im Kühlschrank, was dazu führt, dass das Essen viel schneller verdirbt. Am besten solltest du dein Essen also direkt verstauen. Endlich eine Antwort!

 

 

Quelle: Libelle.be | Bild: Videostill Youtube

1,004 total views, 1 views today