Vitamin K, unentbehrlich für unsere Gesundheit

103 total views, 2 views today

Es ist allgemein bekannt, dass Vitamine unheimlich wichtig für unseren Organismus sind, aus diesem Grund sollten wir so viele vitaminhaltige Nahrungsmittel wie möglich in unseren täglichen Ernährungsplan einbauen. Die bekanntesten sind Vitamin A, B und C, da sie unserem Körper eine große Menge an Vorzügen bieten. Jedoch gibt es weitere Vitamine, die für unsere Gesundheit ebenso wichtig sind. Hierzu gehört Vitamin K; lesen Sie weiter, um mehr über dessen Eigenschaften und Vorzüge zu erfahren. 

Nutzen für unsere Knochen

Vitamin K spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit unserer Knochen. Es ist nötig, um deren Stärke zu erhalten und somit Erkrankungen vorzubeugen, wie zum Beispiel Osteoporose, von der viele Frauen ab den Wechseljahren betroffen sind. Wenn Sie zu dieser Risikogruppe gehören und anfällig für Knochenerkrankungen sind, sollten Sie Vitamin-K-reiche Nahrungsmittel zu sich nehmen.

Wichtig bei Krebserkrankungen

Wissenschaftliche Studien haben erwiesen, dass Vitamin K eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Krebs spielt. Krebspatienten, die eine Behandlung beginnen, wird geraten, Lebensmittel mit hohem Vitamin-K-Anteil zu essen, wie zum Beispiel, Spinat und Brokkoli.

Hält unseren Blutdruck stabil

Menschen mit hohem Blutdruck sollten genügend Vitamin K einnehmen, um die Symptome zu verbessern und den Blutdruck zu stabilisieren.

Verbessert unser Sehvermögen

Wir alle wissen, dass Möhren für den Schutz unserer Augen wichtig ist. Aber wahrscheinlich sind es wenige, die die Vorzüge des Vitamin K für unsere Augen kennen, insbesondere zur Vorbeugung von Krankheiten, die dieses so empfindliche aber dennoch wichtige Organ betreffen.

Stärkt unsere Hirnfunktionen

Vitamin K hat eine große Bedeutung für unsere Hirnfunktionen. Ein gutes Gedächtnis, Motorik und Konzentration sind Anzeichen eines gesunden Gehirns. Dies erreicht man mit einer gesunden Ernährung, in der Vitamin-K-reichhaltige Nahrungsmittel nicht fehlen sollten.

Hilft bei Behandlungen gegen Magenschmerzen

Wenn Sie oft an Magenschmerzen leiden, sollten Sie mehr Vitamin K zu sich nehmen. Suchen Sie eine große Anzahl an Gemüsesorten, die diese Substanz beinhalten und nehmen Sie diese in ihren Ernährungsplan auf, als Salat, Saft oder Püree. Ihre Gesundheit wird Ihnen dankbar sein.

Welche Lebensmittel beinhalten Vitamin K?

Nachdem wir Ihnen die Eigenschaften und Vorzüge des Vitamin K dargelegt haben, möchten wir Ihnen die entsprechenden Nahrungsmittel vorstellen. Wir empfehlen diese in Ihrem täglichen Speiseplan zu berücksichtigen, damit Sie und Ihre Familie davon profitieren.

  • Avocado
  • Sellerie
  • Brokkoli
  • Fettfreies Fleisch
  • Pflaumen
  • Rosenkohl
  • Wirsing
  • Spargel
  • Spinat
  • Niere
  • Feigen
  • Kiwi
  • Milch
  • Salat
  • Linsen
  • Steckrübe
  • Pfirsich
  • Lauch
  • Tomaten
  • Trauben

Wie Sie sehen ist es nicht sehr schwierig täglich Nahrungsmittel mit Vitamin K zu verzehren. So können nicht nur zahlreiche Erkrankungen vorgebeugt, sondern auch einige geheilt werden. Eine an Obst und Gemüse reichhaltige Ernährung ist das beste Geschenk für Ihre allgemeine Gesundheit und spendet Ihnen viel Energie. Wenn ausreichend Vitamin K dabei ist, leben Sie noch gesünder.