Verwende einen Tennisball, um Ischiasschmerzen loszuwerden

Der Ischiasnerv kann sehr wehtun und das Stehen unmöglich machen. Ischiasschmerzen können ebenso die täglichen Aktivitäten beeinträchtigen und dich erschöpfen. Eine Massage in der Schmerzzone kann die Schmerzen lindern, jedoch ist dies nur eine vorübergehende Lösung des Problems.

Der Ischiasschmerz ist eigentlich ein Rückenschmerz entlang des Ischiasnervs. Diese Nerven beginnen am unteren Rücken und gehen das Bein entlang.

Wenn du eine schnelle Schmerzlinderung willst, dann kannst du diesen unglaublichen Trick versuchen. Alles, was du dazu brauchst, ist ein Tennisball.

Die Tennisballtherapie kann dabei helfen, den Schmerz im unteren Rücken zu reduzieren, da er an den Muskeln in der Nähe des Ischiasnervs wirkt.

Setze oder lege dich auf den Boden. Platziere den Ball in der Nähe des Muskels, wo es schmerzt. Wenn die Schmerzgegend größer ist, so kannst du auch 2 Bälle verwenden. Beginne nun deinen Körper langsam zu bewegen, sodass der Ball sich im Bereich des Muskels bewegt. Presse den Ball an der schmerzhaftesten Stelle für 20 Sekunden zusammen. Wiederhole dies mehrmals täglich und du wirst von den erstaunlichen Ergebnissen überrascht sein.

Etwas, was du noch probieren kannst, ist scharfes Essen. Würzige Lebensmittel wie Chilischoten reduzieren die Entzündung und nehmen den Druck vom Ischiasnerv.

271 total views, 2 views today

1Shares