Unglaublich, 9 Nutzen von Dingen, von denen du noch nichts wusstest!

Es gibt viele Dinge in unserem alltäglichen Leben von den wir oft Gebrauch machen. Allerdings besitzen diese Dinge oftmals Funktionen oder besondere Attribute von denen wir nichts wissen.Genau darum geht es heute in diesem Artikel. Wir haben euch heute ein paar Dinge zusammengestellt, mit solch Funktionen. Wir entlüften das Geheimnis, was das Nutzen hinter all diesen Dingen ist.

Die hängende Schleife auf der Rückseite deines Hemdes

Es gibt drei plausible Erklärungen dafür. Das erste ist das offensichtlichste – es ist für das Aufhängen deines Hemdes geeignet. Die zweite Erklärung kommt von der Ära der abnehmbaren Hemdkragen und Taschentüchern. Es kann sein, dass dies erfunden wurde, um die Krawatte zu befestigen.

Der Zylinder auf dem Netzkabel deines Laptops

Hast du dieses kleine Teil schon einmal wahr genommen? Dieses kleine Teil heißt “Ferritperle”. Es ist dazu da, um Hochfrequenzrauschen zu unterdrücken, in elektronischen Schaltungen. Der Namen beruht auf den Stoff, mit dem das Kabel umwickelt ist.

Das winzige Loch im Fenster eines Flugzeuges

Dieses kleine Loch ist dafür da, um den Druckausgleich zu schaffen, der in den gewagten Höhen entsteht. Denn das Loch lässt die Luft so zirkulieren, dass der Duck ausgeglichen werden kann.

Der blaue Teil deines Radiergummis

Ihr könnt jeden Freund fragen, wofür der blaue Teil eures Radiergummis steht. Doch keiner kann und wird euch die Frage beantworten können. Manche sagen, das der Teil dafür steht, um Kugelschreiber Tinte zu entfernen. das ist aber nicht ganz richtig. Der blaue Teil wurde nämlich tatsächlich dafür erfunden, um die rosa Markierungen zu entfernen, die der rosa Teil auf dem Blatt hinterlässt.

Die horizontalen Knopflöcher auf deinem Hemd

Hier ist ein anderes Geheimnis mit deinem Hemd verbunden – warum sind die Knopflöcher für die oberste und die unteren Knöpfe horizontal, während alle anderen vertikal sind? Das hat seinen Ursprung in der Tatsache, dass die Knöpfe an diesen beiden Orten eher rückgängig gemacht werden. Ein horizontales Knopfloch macht dies weniger wahrscheinlich im Vergleich zu einem vertikalen.

Die extra Ösen auf deinen Sneakers

Die zusätzlichen Ösen an deinem Schuh existieren, damit die Schnürsenkel an deinen Füßen befestigt werden können. Dies soll verhindern, dass deine Knöchel aneinander reiben, während du Sport treibst.

Das Loch in einem Löffel für Spaghetti

Das Loch in dem Spaghetti Löffel wurde erfunden, um die perfekte Menge zu portionieren, die eine Person essen kann.

Die kleine Tasche und die Nieten auf deine Jeans

Die kleine Tasche über deiner Hosentasche ist eigentlich für Taschenuhren entworfen worden. Die Nieten sind dafür da, um die Taschen belastbarer zu machen, denn Jeanshosen waren ursprünglich Arbeiterhosen.

Das Loch an der Oberseite der Kappe auf einem Kugelschreiber

Solltest du beim Kauen durch einen unglücklichen Zufall, die Kappe verschlucken, besteht akute Erstickungsgefahr. Aus diesem Grunde gibt es bei vielen Kuli-Kappen ein Sicherheitsloch: Das ermöglicht Menschen, die die Kappe verschlucken, trotzdem durch das Loch zu atmen und damit ihre Überlebenschancen zu erhöhen – bis der Rettungsdienst eingetroffen ist und weitere Maßnahmen einleiten kann.

53,974 total views, 2 views today