Tipps zur Behandlung von Tränensäcken

616 total views, 2 views today

Tränensäcke sind die Folge einer Entzündung der unteren Augenlider, welche aufgrund einer Ansammlung von Wasser und Giftstoffen entsteht.

Meist sind die Ursachen Stress oder Müdigkeit, doch auch eine Krankheit kann dahinter stecken. 

Warum etwas tun gegen Tränensäcke?

Wenn der Körper anschwillt an einer sichtbaren Stelle, die zudem eine wichtige Rolle in sozialen Beziehungen spielt, dann geht dies meistens einher mit einem Verlust an Selbstbewusstsein.

Du fühlst dich nicht mehr attraktiv und glaubst, dass andere Menschen das auch so empfinden. Mache dir keine Sorgen, denn dank der Ratschläge, die wir hier mit dir teilen, wird es dir leicht gelingen, deine Tränensäcke loszuwerden.

Iss Gemüse mit möglichst wenig Salz zum Abendessen

Ein großer Teil der Gemüsesorten hat entschlackende Eigenschaften, das heißt sie verringern die Ansammlung von Flüssigkeiten im Körper.

Genau diese willst du bekämpfen, um dich von Tränensäcken zu befreien. 

Um möglichst gute Resultate zu erzielen, versuche deinen Salzkonsum so weit wie möglich zu reduzieren.

Dieser Ratschlag ist vor allem wichtig in den Abendstunden, da dein Stoffwechsel hier gewöhnlich langsamer arbeitet.

Mit einer leichten Mahlzeit mit wenig Salz am Abend unterstützt du deinen Organismus dabei, alle überflüssigen Stoffe aus dem Körper zu schwemmen.

Schlafe in der richtigen Position: Dein Kopf sollte höher als dein Körper liegen

Eine ausreichende Zirkulation der Substanzen, die in deinen Körper gelangen, ist enorm wichtig. Diese Schlafposition ermöglicht einen solchen Durchlauf, denn sie respektiert die gewohnte Körperhaltung.

Außerdem machst du dir so die Schwerkraft zu Nutze, und vereinfachst dem Körper seine Arbeit.

Wasche dein Gesicht am Morgen mit kaltem Wasser

Wenn du nicht gut geschlafen hast, wirst du am nächsten Morgen sehr müde sein.

Wenn du direkt nach dem Aufstehen die Augen mit kaltem Wasser benetzt, werden die ersten Symptome sofort weniger, da kühle Temperaturen eine entzündungshemmende Wirkung haben und Wasser deine Haut befeuchtet.

Denke daran, dass ausreichend Flüssigkeit wichtig für deine Gesundheit ist.

Trinke ausreichend Wasser

Wenn du bedenkst, dass Tränensäcke hauptsächlich durch Flüssigkeitsansammlungen entstehen, ist klar dass du diese beseitigen musst, um das Problem zu eliminieren.

In diesem Sinne ist viel Wasser zu trinken eine ideale Lösung. Versuche mal zwei Liter Wasser täglich zu trinken und so die Spuren körperlicher Erschöpfung und andere Komplikationen zu vermindern.

Kamille auf die Augen

Kamille ist ein natürliches Produkt mit vielen nützlichen Eigenschaften: Es ist nicht nur antibiotisch reinigend, sondern auch auf natürliche Weise entzündungshemmend und perfekt dafür geeignet dich von Tränensäcken zu erlösen.

Du solltest folgendermaßen vorgehen:

  • Bereite eine Kamillenlösung zu und tauche zwei Wattepads hinein. Lege jedes Pad auf ein Auge.
  • Lasse die Kamillenlösung für fünf bis zehn Minuten einwirken und du wirst feststellen wie strahlend dein Gesicht aussieht.

Verwende Teebeutel ein zweites Mal

Ähnlich nützlich  wie zuvor beschrieben ist auch Kamille als Tee. In diesem Fall benutzt du einfach traditionelle Teebeutel und erhältst dadurch zwei Vorteile:

Einmal trinkst du den Tee, was dir sehr gut tut, und im Anschluss legst du die benutzten Beutel auf deine Augen und kannst so Tränensäcke super bekämpfen.

Lege die Teebeutel in den Eisschrank, nachdem du einen Tee mit ihnen zubereitet hast.

  • Sobald sie gut gekühlt sind, lege dir die Beutel für einige Minuten auf die Augen.
  • Wenn du die Beutel entfernst, wirst du unglaubliche Ergebnisse vorfinden.

Die Gurke ist ein unbestrittener Klassiker

Auch hier liegt der Schlüssel in einer niedrigen Temperatur:

  • Um dich von Tränensäcken in nur 10 Minuten zu befreien, schneide zwei dicke Scheiben von einer Gurke ab.
  • Lege sie anschließend in den Eisschrank, bis sie so kalt wie möglich sind.
  • Nimm die Scheiben aus dem Kühlschrank und lege sie direkt auf deine Augen. Lasse sie dort für fünf bis zehn Minuten liegen.

Dein Gesicht wird erfrischt sein, so dass du gesünder und fröhlicher aussiehst.

Mit diesen Tipps kannst du auch viel gegen Augenringe ausrichten, die genauso unästhetisch sind wie Tränensäcke.

Folge den Anleitungen, die wir dir hier gegeben haben, und du wirst es nicht bereuen: Du wirst Tränensäcke los ganz ohne Cremes und chemische Stoffe.