Superfoods – 9 gesunde Lebensmittel Grünkohl

26 total views, 1 views today

Superfoods – 9 gesunde Lebensmittel

Als Superfood werden Lebensmittel bezeichnet, die außergewöhnlich reich an Vitaminen, Proteinen oder anderen Nährstoffen sind und sich dadurch besonders positiv auf die Gesundheit auswirken. Manche sollen entgiftend wirken, andere antioxidativ oder entzündungshemmend.

Bekannte Beispiele für solche Superfoods – manchmal auch Powerfoods genannt – sind die Beerensorten Acai, Goji oder Aronia, die meist frisch, getrocknet oder als Saft zu sich genommen werden. Andere sind eher als Nahrungsergänzung in Form von Pulvern oder Kapseln verbreitet, wie beispielsweise die Maca-Knolle oder die Algen Spirulina und Chlorella. Daneben gibt es aber noch viele weitere Superfoods. Hier finden Sie eine Liste mit unseren Top 9 Superfoods, die sich leicht in den Speiseplan integrieren lassen.

Grünkohl

1 / 8

Grünkohl gilt als heimisches Superfood schlechthin. Er steckt voller Mineralstoffe wie zum Beispiel Kalzium, Kalium und Eisen und enthält jede Menge Vitamine. Durch seinen hohen Gehalt an Vitamin C und Vitamin E stärkt Grünkohl das Immunsystem. Außerdem liefert er fast alle Vitamine aus der B-Gruppe sowie Vitamin A, welches hilft, Augenerkrankungen wie dem grauen Star vorzubeugen. Zudem punktet der entzündungshemmend wirkende Grünkohl mit viel Eiweiß und verdauungsfördernden Ballaststoffen sowie krebsvorbeugenden Antioxidantien.

Grünkohl ist übrigens ein klassisches Wintergemüse: Er wird in der Regel nach dem ersten Frost geerntet, da dann sein Zuckergehalt höher ist. Nicht nur für gekochten Grünkohl finden sich leckere Rezepte, sondern auch für den rohen Verzehr in grünen Smoothies und Salat.