Super irritierend! Das ist der Grund warum dein Augenlid manchmal zuckt! Das wird dich ganz bestimmt nicht erfreuen..

258 total views, 2 views today

Dieser Fakt wird dir nicht gefallen…

Hattest du schon mal ein zuckendes Augenlid? Das ist echt super nervig. Es hört einfach nicht auf und du kannst nichts dagegen tun. Wenn es besonders schlimm ist, dann kann es sogar die Sicht behindern. Woher kommt das? Die Antwort wird dir nicht gefallen..

Ein Lieblings-Lebensmittel ist wahrscheinlich der Übeltäter für das Zucken…

Myokymie

Myokymie ist eine unwillkürliche Muskelaktivität, oft ausgedrückt in kleine Zuckungen. Der Muskel zieht sich zusammen und entspannt sich direkt wieder, dies führt zu den irritierenden Augenlid Zuckungen. Oft fühlt es sich so an, als würde das ganze Augen so enorm zucken, dass andere Menschen das mitbekommen, aber das hält sich zum Glück in Grenzen. Es ist aber dennoch für einen selbst sehr wahrnehmbar und nervig!

Kaffee und Schokolade
Zuckende Augenlider können vielerlei Ursachen haben: Stress, Schlafmangel oder übermäßiger Koffeingenuss. Die zwei extra Tassen Kaffee solltest du also lieber stehen lassen.. Aber das ist noch nicht die schlechteste Nachricht. Zuckende Augenlider werden vor allem durch Schokolade verursacht! Furchtbar, oder? Schokolade lässt den Blutzuckerspiegel nach dem ersten kurzen Hoch enorm herabsinken, dies führt unter anderem zu Augenlidzuckungen. Das waren jetzt nicht gerade tolle Nachrichten… aber zum Glück sind diese Zuckungen nicht gefährlich oder gesundheitsschädlich – die sind halt einfach nur sehr nervig.

Quelle: Grazia | Bild zur Illustration