So werden sie ihre Schimmel los

Wir haben die Lösung ihres Problems. Der Schimmel verschwindet wie mit der Hand weggewischt.

Wie werde ich den Schimmel los?

Schimmel im ihrem zu Hause ist nicht nur ein estetic Problem, sondern droht eine Quelle für viele gesundheitliche Erkrankungen. Aber trotzdem ist es möglich ihn zu beseitigen. Fast im jeden Haushalt gibt es Schimmel. Wir zeigen ihnen wie sie den Schimmel endecken und eliminieren.

Schimmel ist ein Teil der naturlichen Umgebung; im offenen ist die Rolle von Schimmel das vernichten von faulen Materien wie z.B. abgefallene Blätter und faule Bäume, aber im geschlossenem Raum ist der Schimmel unerwünscht.

Die Schimmelpolen, die durchs Auge nicht sichtbar sind suchen sich eine feuchte Stelle im Raum und nisten sich dort ein. Es gibt viele verschieden Arten vom Schimmelpilz, aber keinen breiten sich aus ohne Feuchtigkeit oder Wasser.

Medizinische Studien zeigen, dass es bei Menschen, die in feuchten und mit Schimmelpilz belasteten Wohnungen leben, zu einem vermehrten Auftreten von gesundheitlichen Beschwerden kommen kann. Dies gilt sowohl bei Kindern wie auch bei Erwachsenen.

Beispiele für gesundheitliche Beschwerden

  • Reizungen der Atemwege
  • Reizungen der Schleimhäute
  • Vermehrtes Auftreten von Atemwegserkrankungen
  • Vermehrtes Auftreten von Allergien

So verhindern sie den Schimmel

Wir emfehlen ihnen die Luftfeuchtigkeit in  ihrem Wohnraum  durch das Lüften egal wie kalt es ist zu verkleinern.vEs sollte rechtzeitig mit dem Heizen in der Heizperiode begonnen werden. Am besten sind alle Räume ausreichend und gleichmäßig zu heizen. Die relative Luftfeuchtigkeit soll nicht höher als 50 bis 55 Prozent sein.

Beim Lüften sollte die Zimmertemperatur unter 16 Grad gehen, da bei dieser Temperatur die giftigen Keime absterben.

Möbel sollten nicht direkt an oder vor Außenbauteilen (Wände, Decken und Fußboden) stehen. Es sind mindestens fünf Zentimeter Abstand zu halten, damit die Luft zirkulieren kann.