So entfernt man Haare im Gesicht in nur 10 Minuten auf natürliche Weise!

Im Normalfall haben Frauen hormonbedingt eine geringer ausgeprägte Körperbehaarung als Männer. Für das geschlechtsspezifische Behaarungsmuster sorgen männliche Sexualhormone, sogenannte Androgene, die in geringen Mengen auch im weiblichen Körper vorkommen.

 Bei der Frau entwickeln sich im Laufe der Pubertät in den Achseln und im Schambereich, beim Mann zudem an Oberlippe, Wangen und Kinn sowie an der Brust aus einem zarten Flaum, der den gesamten Körper bedeckt, kräftige, pigmentierte Haare.

7,790 total views, 1 views today