So blüht die Orchidee wieder: Ein Spritzer davon & die Blume strahlt

Eine blühende Orchidee zu Hause zu haben ist wahre Schönheit. Für die meisten Blumenliebhaber gibt es nichts Vergleichbares.

Nicht viele Menschen sind mutig genug, eine Orchidee zu halten, da es immer so wirkt, als bräuchte man Expertenwissen. Sobald die Blüten gegangen sind bleibt nur noch ein grüner Stock übrig.

Nun gibt es einen wirklich einfachen Trick, um eine Orchidee wieder zum blühen zu bringen! Danach sieht sie so aus, als wäre sie neu.

Orchideen haben oft den Ruf, äußerst schwierig zu halten zu sein.

Nichtsdestotrotz findet man sie in tropischen Regenwäldern, sie benötigen nicht viel Wasser. Aber die Methoden, die man nimmt um andere Hauspflanzen wieder aufzupäppeln, wie zu wässern, an sonnigere Orte stellen oder den Boden ändern, helfen bei Orchideen leider nur selten.

Doch selbst wenn sie müde aussehen, solltest du sie nicht wegwerfen.

Ein guter Trick ist es, den gesamten Schmutz abzuwaschen und das Reinigungsmittel bereitzuhalten.

Ja, es mag komisch klingen, dass Spülmittel die Antwort auf eine fast tote Orchidee ist. Die schwedische Tageszeitung Expressen hat nun allerdings einen Artikel veröffentlicht, in dem genau das gezeigt wird.

So geht’s

  1. Fülle deine Spüle mit Wasser
  2. Füge einen kleinen Tropfen Spülmittel hinzu und stell die Orchidee in die Spüle
  3. Lass die Pflanze circa fünf Minuten im Wasser und stell sicher, dass auch die Blätter mit der Lösung gesäubert werden
  4. Lass die Orchidee trocknen und stell sie zurück an ihren normalen Platz. Nun kannst du eine gesunde Orchidee genießen

So ein einfacher Trick und die Pflanze ist danach viel glücklicher,

Trau dich gerne, diesen Haushaltstrick selbst auszuprobieren.

1,985 total views, 148 views today