Sie zeigt die Wahrheit auf diesen Fotos und erntente dafür HASS im Internet, der Grund dafür….

131 total views, 3 views today

Leider kommt es immer wieder vor, dass sich Menschen für ihr Äußeres schämen. Denn Schönheit wird von der Gesellschaft nur angesehen, wenn man „perfekt“ aussieht, obwohl jeder weiß, dass es perfekt nur mit Photoshop gibt…

Wenn man ein Kind zur Welt bringt, sollte man sich keine Sorgen um die eigene Schönheit machen. Denn ein Lebewesen in die Welt zu setzen, ist so ein kostbarer und atemberaubender Moment, den sollte man sich durch solche Sorgen nicht kaputt machen.

Doch leider teilen nicht alle Menschen diese Meinung.

Genau das musste Julie Bhosale aus Neuseeland auf schmerzhafte Art erfahren.

Julie veröffentlichte ein Foto von sich und ihrem Baby kurz nach der Geburt im Internet. Sie wollte mit ihren Freunden, der Familie und eigentlich der ganzen Welt diesen atemberaubenden Moment teilen. Alle sollten sehen, wie glücklich sie ist und wie toll es ist, ein Kind auf die Welt gebracht zu haben.

Doch diese Aussage schien nicht alle zu verstehen. Die Antworten, die sie bekam, sind schrecklich.

Und das hier ist das Bild, welches sie online stellt und gemeine Kommentare bekam.
baby1

Diese gemeinen Kommentare drehten sich alle um ihren Bauch. Während der Schwangerschaft hatte sich Julies Bauch sehr gedehnt und es bildeten sich Schwangerschaftsstreifen. Das dies normal ist, akzeptieren viele nicht und kritisierten sie.

Die Stars würden sich nur ein paar Wochen nach der Geburt bereits mit straffem Körper zeigen, aber Julie zeigte die „nackte“ Wahrheit direkt nach der Geburt.

Viele Mütter schämen sich deshalb und bekommen das Gefühl, sich verstecken zu müssen. Dabei sind Schwangerschaftsstreifen und Dehnungen nach einer Geburt etwas ganz Natürliches.

Julie konnte diese Kommentare nicht auf sich sitzen lassen. Sie veröffentlichte anschließend eine Bilderreihe, die zeigte, wie Menschen wirklich während der Schwangerschaft aussehen.

Hier seht Ihr die Bildreihe in den Schwangerschaftswochen:

Schwangerschaft

„Wie die ganzen Stars kurz nach der Geburt ihren wunderschönen Bauch zeigen, ist überhaupt nicht normal oder natürlich. Es ist eine Illusion, dass man so aussieht, nachdem wir Frauen ein Kind auf die Welt gebracht haben. Die Wahrheit will ich euch jetzt zeigen,“ sagte Julie.

Mit den Bildern will Julie die Wahrheit darstellen. Ohne Illusionen. Sie hofft, dass es zukünftigen Müttern helfen wird, sich nicht so alleine zu fühlen und zu ihrem Körper zu stehen.

Eine wirklich sehr tolle Message!

Mit diesem Hintergrund kann ihr Baby bestimmt auch sehr stolz auf die Mama sein!
Baby auf Bauch