Selbstgemachtes Trockenshampoo für fettiges Haar

50 total views, 1 views today

Es empfiehlt sich nicht, die Haare jeden Tag zu waschen, doch wer an fettigen Haaren leidet kann als Alternative ein selbstgemachtes Trockenshampoo nutzen.

Dafür benötigt man nicht viel Zeit und kann den Talgüberschuss wirksam bekämpfen, um jeden Tag schönes, gepflegtes Haar vorweisen zu können.

Natürlich gibt es veschiedenste Produkte und Behandlungen auf dem Markt, die speziell für fettige Haare entwickelt wurden. 

Viele entscheiden sich für Trockenshampooum fettige Haare zu pflegen, ohne diese jeden Tag waschen zu müssen. 

Deshalb zeigen wir dir heute, wie du selbst Trockenshampoo aus rein natürlichen Zutaten ganz einfach herstellen kannst.

Was ist Trockenshampoo?

Es handelt sich um ein Pflegeprodukt, das sich ausgezeichnet als Alternative für die tägliche Haarwäsche eignet. 

Damit wird die Kopfhaut gepflegt, der natürliche pH-Wert ausgeglichen und die Aktivität der Talgdrüsen kontrolliert.

Trockenshampoo eignet sich auch perfekt, um den Haaren mehr Volumen zu geben und Frisuren zu fixieren. Gleichzeitig werden die Haare schöner glänzen und frei von Frizz sein.
Dieses Shampoo enthält auch antimykotische und antibakterielle Wirkstoffe, die eine Schutzschicht gegen Schuppen und häufig auftretende Infektionen bilden. 
Dieses Shampoo ist zwar insbesondere für fettiges Haar gedacht, kann jedoch auch bei normalen Haaren verwendet werden, wenn du gerade keine Zeit für das Haarewaschen hast und es besonders schnell gehen muss.
Die für dieses Shampoo verwendeten Zutaten geben dem Haar auch einen angenehmen Geruch. Deshalb empfiehlt sich dieses Trockenshampoo auch nach sportlichen Aktivitäten oder bei großer Hitze.

Wie wird das Trockenshampoo aus natürlichen Zutaten hergestellt?

Du kannst Trockenshampoo zwar auch an vielen Orten kaufen, doch heute empfehlen wir dir eine rein natürliche Formel, die gesund ist und ganz einfach hergestellt werden kann.

Diese Alternative ist sehr preiswert und mild, da sie keine starken Chemikalien enthält. Alle Zutaten sind einfach erhältlich.

Du kannst dieses Shampoo dann verwenden, wenn du in Zeitnot bist und eine schnelle Lösung benötigst, um deine Haare zu behandeln.

Zutaten

  • 6 Esslöffel Maisstärke (60 g)
  • 6 Esslöffel Reismehl (60 g)
  • 3 Esslöffel Natron (30 g)
  • 10 Tropfen flüssiges Kokosöl
  • 10 Tropfen ätherisches Minzöl
  • 1 verschließbares Glasgefäß

Herstellung

  • Die Stärke mit Reismehl und Natron in einem verschließbaren Glasgefäß vermischen.
  • Einfach alles gut schütteln, damit sich die trockenen Zutaten gut vermischen.
  • Danach das Kokosöl und das Minzöl dazugeben und noch einmal alles gut schütteln.
  • Sobald auch die Öle gut gemischt sind, kannst du das Shampoo verwenden.
  • Nach Wunsch kannst du das Glasgefäß beschriften oder verzieren.

Anwendung

  • Stelle dich vor den Spiegel und trenne die Haare in mehrere Strähnen. Trage eine kleine Menge des Trockenshampoos auf die Kopfhaut auf.
  • Verwende die Finger, um das Pulver zu verreiben. Du kannst gleichzeitig eine kreisförmige Massage durchführen, damit das Produkt besser aufgenommen werden kann.
  • Danach trägst du das Shampoo auch auf die Haarspitzen auf, verwende nur kleine Mengen.
  • Lass das Produkt rund 5 bis 10 Minuten wirken und bürste dir danach die Haare, um Reste zu entfernen.
  • Du wirst sehen, dass die Haare lockerer und weniger fett sind.
  • Darüber hinaus werden sie angenehm nach Minze riechen.

Hat dir dieses Rezept gefallen? Dann bereite es dir selbst zu Hause zu, um davon zu profitieren.

Du kannst so Schluss mit fettigen Haaren machen! Ein weiterer Vorteil ist, dass du dieses Produkt ganz einfach überallhin mitnehmen und jederzeit verwenden kannst.