Schlank durch Käse

33 total views, 1 views today

Auch wenn Käse sonst bei vielen Diäten eher nicht erlaubt ist, so ist er bei der Käse Diät das wichtigste Nahrungsmittel. Er liefert dem Körper viel wichtiges Eiweiß und kann daher bestens zur Fettverbrennung genutzt werden. Es handelt sich hierbei um eine leichte Diät, die sich auf spezielle Zutaten beschränkt, und zudem auch für jeden sehr leicht durchzuführen ist. Geeignet ist die Abnehmkur auch für berufstätige und für alle Personen, die in wenigen Tagen nur ein paar Pfund abnehmen möchten. Eiweiß ist aber nicht nur für das Verbrennen von Körperfett zuständig, sondern es sorgt dafür, dass sich schnell ein Sättigungsgefühl einstellt, und dieses auch länger als bei anderen Stoffen anhält.

Hält man sich an die erlaubten Zutaten, so kommt man ohne Diät Pulver aus, und wird nach und nach sein Wunschgewicht erreichen. Wichtig ist jedoch, dass außer dem Milchprodukt auch alle anderen Zutaten gesund sind, und sich für eine Gewichtsreduktion eignen. Dazu gehören weitere Milchprodukte wie Magerquark, Naturjoghurt und fettarme Milch. Ebenso wichtig sind einige gesunde Vollkornprodukte, wobei Vollkornbrot zum Frühstück, und Vollkornnudeln zu Mittag gegessen werden sollten. Perfekt wird die Schlankheitskur durch frische Früchte und gesunden frischen Salat. Rohkost kann also als Vitaminquelle genutzt und als Ergänzung verwendet werden.

Käse in vielen Variationen

Das Milchprodukt hat einen niedrigen glykämischen Index. Er hält lange und gut satt. Zudem steigt der Blutzuckerspiegel nur sehr langsam an, was sich beim Abnehmen mehr als positiv auswirken wird. Die Käse Diät richtet sich auch an Personen, die gerne Naschen und auch zwischendurch immer wieder etwas essen möchten. Bei dieser Methode darf gerne Käse genascht werden. Das kann mit einem Stückchen pur sein, zusammen mit einer Tomate oder auch pikant und süß mit etwas frischer Ananas all kleines Häppchen am Nachmittag. Der Tag wird mit einem gesunden Frühstück gestartet, das aus einer Scheibe Vollkornbrot, Käse, ein paar Früchten und reichlich Flüssigkeit bestehen sollte.

Ähnlich wie beim Ananas Diät Plan, steht bei der Fastenkur die Zutat bei jeder Mahlzeit auf dem Speiseplan. Wer am Vormittag eine Zwischenmahlzeit zu sich nimmt, kann ein wenig frisches Obst, etwas Gemüse in Form von Rohkost und einige Stückchen Käse essen. Zu Mittag darf das Gemüse geschmort oder gekocht werden, und kann zusammen mit einer Käsesoße oder feinen Würfeln zusammen mit Vollkornnudeln serviert werden. Am Nachmittag eignet sich frisches Obst oder Beeren, die zusammen mit dem Milchprodukt gegessen werden. Gegen Abend sollte neben dem im Käse enthaltenen Eiweiß noch mehr zugeführt werden, sodass ein hart gekochtes Ei, Käse und eine Scheibe Vollkornbrot oder sogenanntes Eiweißbrot ideal als Abendmahlzeit sind.