Rezept für orientalische Fleischbällchen: Essen, das glücklich macht

32 total views, 1 views today

Fleischbällchen sind ein absolutes Lieblingsgericht. Kann man das noch toppen? O ja! Mit dieser orientalischen Variante. Ganz unkompliziert nachzukochen und zum Fingerabschlecken gut

Fleischbällchen-Auflauf “Orient Express”
Bulgur und Granatapfel-Aroma verleihen diesem Gericht das exotische Extra

ZUTATEN (für 4–6 Personen):
80 g Bulgur
185 ml kochendes Wasser
1 kg Lammgehacktes (gibt’s beim türkischen Feinkosthändler)
2 Eier
6 EL Oreganoblättchen (gehackt)
2 TL Kurkuma (gemahlen)
2 EL Zucker
80 ml Granatapfelsirup
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen (in feinen Scheiben)
11⁄2 EL Harissa-Paste
700 g passierte Tomaten (aus der Dose)
200 g Mozzarella (gerieben)
20 g Pecorino (gerieben)

ZUBEREITUNG:
* Bulgur und Wasser mischen, 15 Minuten quellen lassen
* Mit Fleisch, Eiern, Oregano, Kurkuma, 1 EL Zucker und Granatapfelsirup mischen, salzen, pfeffern, zu walnussgroßen Bällchen formen
* Nach und nach in 1 EL Öl ca. 5 Minuten braten, dann herausheben und in 1 große ofenfeste Form geben
* Das übrige Öl in die Pfanne geben, den Knoblauch darin dünsten. Dann Harissa, passierte Tomaten, übrigen Zucker, Salz und Pfeffer zugeben und ca. 8 Minuten köcheln lassen
* Ofen auf 250 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Sauce über die Hackbällchen gießen. Mit Mozzarella und Pecorino bestreuen. Im Ofen 15 Minuten überbacken

Pro Person: 735 kcal, 37 g Fett
Zubereitung: 1 Stunde