Reines Arganöl: 6 tolle Anwendungsmöglichkeiten für deine Haut

2,659 total views, 2 views today

In den vergangenen Jahren hat Arganöl viel Aufmerksamkeit erregt und das nicht nur wegen seiner medizinischen Anwendungsmöglichkeiten. Denn auch in der Hautpflege und Kosmetik gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten für reines Arganöl.

Seit einiger Zeit verwenden die meisten großen Kosmetikhersteller Arganöl für ihre Pflegeprodukte. Aber natürlich kann man durch eine Beimischung von Arganöl nicht den gleichen Effekt erzielen, wie bei der Anwendung von 100% natürlichem Öl.

Obwohl die Zugabe von Arganöl bei vielen klassischen Anwendungen sehr gute Ergebnisse erzielen kann, gibt es dennoch immer mehr Menschen, die es bevorzugen, reines Arganöl zu verwenden. So können die enthaltenen Nährstoffe optimal genutzt werden. Auch die gesundheitlichen Vorteil sind bei dieser Anwendung am größten. 

Es gibt sicherlich viele, die bisher noch kein reines Arganöl in ihre Schönheits-Routine eingebaut haben. Daher möchten wir dir in unserem heutigen Artikel die 6 größten Vorzüge aufzeigen, welche das Öl für deine Haut bieten kann.

1. Reines Arganöl ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender

Feuchtigkeitspflege - reines Arganöl

Die Textur und die Konsistenz von Arganöl unterscheidet sich durchaus von anderen Ölen. Ungeachtet dieser Unterschiede ist reines Arganöl einer der besten Feuchtigkeitsspender, wenn du deine Haut gepflegt und hydratisiert halten möchtest.

Sein hoher Gehalt an Fettsäuren und Vitamin E stimuliert die Bildung natürlicher Öle in deiner Haut. Gleichzeitig wird auch der pH-Wert deiner Haut ausgeglichen und reguliert.

Anwendung

  • Gib eine kleine Menge Arganöl in deine Handfläche und reibe es sofort in die Hautstellen ein, die du mit Feuchtigkeit versorgen möchtest.
  • Massiere deine Haut für 2 bis 3 Minuten, bis das Öl vollständig eingezogen ist.

2. Es hilft bei der Bekämpfung von Akne

Die antibakteriellen und entzündungshemmenden Inhaltsstoffe dieses naturbelassenen Produktes machen es zu einer sehr erfolgversprechenden Behandlungsoption gegen ungeliebte Pickel und Akne.

So kannst du verstopfte Poren reinigen, die maßgeblich für die Pickel-Bildung verantwortlich sind. Darüber hinaus kannst du auch noch die Erneuerung deiner Zellen anregen und sogar mögliche Narbenbildung verhindern.

Anwendung

  • Gib etwas reines Arganöl auf ein Wattebällchen und tupfe es sanft auf die Stellen, an denen du Pickel oder Akne hast.
  • Lasse das Öl vollständig einziehen und wasche es nicht ab.
  • Wiederhole diese Anwendung jeden Abend, am besten kurz vor dem Schlafengehen.

3. Arganöl ist eine perfekte Lippenpflege

Lippenpflege - reines Arganöl

Du brauchst ab sofort keine teuren Lippenpflegestifte mehr kaufen. Statt dessen kannst du einfach eine kleine Menge Arganöl benutzen.

Es versorgt dich mit viel Vitamin E, Fettsäuren und Antioxidantien, die allesamt dazu beitragen, deinen empfindlichen Mundbereich und deine Lippen vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen.

Anwendung

  • Verwende eine geringe Menge Öl, welche du mit den Fingerspitzen sanft in deine Lippen einmassierst.
  • Lasse das Arganöl vollständig einziehen, ohne es abzuwaschen. Du kannst die Anwendung zweimal täglich wiederholen.

4. Reines Arganöl lindert Verbrennungen

Wenn du Arganöl auf verbrannter Haut anwendest, dann kannst du dadurch die Schädigungen der oberen Haut-und Gewebeschichten reduzieren oder sie sogar beseitigen.

Das Arganöl verfügt über diese heilenden Eigenschaften, da es sehr reich an Vitamin E, gesunden Fettsäuren und auch an Aminosäuren ist. Sie alle unterstützen deine Haut bei der Regeneration der beschädigten Zellen.

Anwendung

  • Reinige die verbrannte Hautstelle und lasse sie sich anschließend ein paar Minuten beruhigen. Danach kannst du vorsichtig eine kleine Menge Arganöl einreiben.
  • Lasse das Öl vollständig einziehen und wiederhole diese Behandlung zweimal täglich.
  • Nach der Anwendung solltest du auf jeden Fall direktes Sonnenlicht vermeiden.

5. Es verhindert Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen - reines Arganöl

Wenn du täglich reines Arganöl zur Hautpflege benutzt, dann ist dies eine sehr gute Alternative zu den im Handel erhältlichen Cremes, die Dehnungsstreifen verhindern sollen.

Arganöl enthält sehr viel Vitamin A und E. Außerdem sind auch wichtige Aminosäuren enthalten, die die Elastizität deiner Haut verbessern. Dadurch wird verhindert, dass dein Bindegewebe reißen kann.

Verwende es auf jeden Fall, wenn du schwanger bist, deine Haut wird es dir danken.

Anwendung

  • Gib eine kleine Menge Arganöl in deine Handfläche und verteile es sofort auf alle Stellen deines Körpers, an denen sich Dehnungsstreifen bilden könnten.
  • Massiere diese Stellen für ungefähr 5 Minuten und fahre solange fort, bis das Öl komplett in die Haut eingezogen ist.
  • Wiederhole diese Behandlung jeden Abend bevor du schlafen gehst.

6. Reines Arganöl verhindert vorzeitige Hautalterung und beugt Falten vor

Dank seines hohen Gehaltes an essentiellen Fettsäuren und Antioxidantien ist dieses natürliche Öl eine kostengünstige Alternative zur Verhinderung von Faltenbildung.

Damit du erst gar keine „Krähenfüße“ bekommst, solltest du unbedingt Arganöl als Augenpflege benutzen. Natürlich kannst du das Öl auch an jeder anderen Stelle deines Körpers anwenden und so von weiteren Vorzügen dieses Naturheilmittels profitieren.

Anwendung

  • Gib einige Tropfen Öl auf deine Fingerspitzen und klopfe es vorsichtig in die gesamte Augenpartie und auch in die Haut um deinen Mund ein.
  • Wenn du möchtest, kannst du es auch auf deiner Stirn, deinem Hals und allen weiteren Bereichen deines Gesichtes anwenden. Überall dort, wo üblicherweise die Zeichen des Alterns auftreten könnten.
  • Wiederhole die Anwendung idealerweise jeden Abend.

Möchtest du deine Haut verschönern und dabei auch noch Geld sparen? Dann solltest du unbedingt die vielfältigen Anwendungsbereiche von Arganöl ausprobieren. Du wirst schon bald die wunderbare Wirkung dieses natürlichen Schönheitselixiers erfahren und schätzen lernen. Natürlich wird sich die Wirkung nicht über Nacht einstellen. Wenn du aber ein wenig Geduld hast und das Öl in deine tägliche Beauty-Routine einbaust, wirst du im Laufe der Zeit eine strahlendere und straffere Haut erhalten. Und das alles zu einem sehr geringen Preis.