Mit diesen 9 Tipps wird Dein Make-up perfekt!

269 total views, 1 views today

1. Für einen flüssigeren Mascara

Ist Dir die Wimperntusche zu dickflüssig? Dann stecke sie etwa fünf Minuten, bevor Du sie benutzen möchtest, in Deinen BH. Deine Körpertemperatur verflüssigt den Mascara etwas und er lässt sich leichter auftragen. Du kannst Mascara z. B. bei Amazon kaufen.

2. Größere, vollere Wimpern …

… erzielst Du, wenn Du den Mascara in Zickzack-Linien aufträgst. Die Bewegung reduziert das Auftragen von Klumpen und trennt zudem die Wimpern.

3. Beste Mascara-Kombi

Trage nicht nur einen, sondern zwei Mascara auf. Die erste Schicht sollte ein Mascara sein, der Deine Wimpern verlängert. Als zweite Schicht trägst Du anschließend eine wasserfeste Wimperntusche auf. Durch die doppelte Schicht Mascara bekommen Deine Wimpern mehr Volumen. Die wasserfeste Wimperntusche verhindert, dass Dein Augen-Make-up verschmiert.

4. Augenbrauen zupfen

Die Augenbrauen sind der Rahmen unserer Augen und werden durch Zupfen in Form gebracht. Zupfe jedoch nur die Härchen unterhalb der Braue und niemals darüber! Wir verraten Dir weitere Tipps, die Du noch beim Augenbrauen zupfen beachten solltest.

5. Olivenöl als Make-up-Entferner

Kein Make-up-Entferner zur Hand? Dann nimm doch einfach das Olivenöl aus der Küche. Es kann super Make-up entfernen und ist dabei auch noch gut für Deine Haut geeignet. Wir verraten Dir, wie Du Olivenöl noch verwenden kannst.

6. Gurken und Eiweiß = die perfekte Gesichtsmaske

7. Wärme die Wimpernzange an …

… dann lassen sich die Wimpern leichter in Form bringen.