Krebs!!! Ein Mythos oder die Wahrheit??

39 total views, 1 views today

Ich habe mir die Frage gestellt warum es in letzter Zeit so viele Menschen gibt die eine Krebs Diagnose bekommen und dann nach einigen Jahren an der Krankheit versterben. Es ist traurig doch habe ich das Gefühl das es früher nicht so viele Leute waren die daran erkrankt sind. Natürlich würden jetzt viele sagen ja das kommt davon das die Medizin jetzt fortgeschrittener ist als in den letzten Jahren. Das ist schon klar aber trotzdem muss es da noch andere Gründe geben. Liga es vielleicht an der Art wie wir unsere Leben lebenz? Oder redet mann uns ein das wir krank sind und wir glauben es am Schluss selber und zerstören dadurch unseren Körper mit Medikamenten und den .


 Auf der Welt gibt es sowieso zu viele Menschen und die Menschen werden auch immer älter und das paßt natürlich keinem Staat wenn er zu lange an uns unsere hart verdientes Pension auszahlen muss. Deswegen führt er uns etwas ins Essen und vergiftet uns damit um an unseren Qualen noch Geld zu verdienen. Mann weiß nie wem es trifft. Du kannst gesund leben und trotzdem an Krebs erkranken oder ungesund leben und nie daran erkranken. Ich finde das ist eine Überlegung wert was da nicht stimmt und worum es bei der Krebs Sache eigentlich geht?