Kräuter gegen Asthma

64 total views, 1 views today

Kräutertees können jede Therapie begleiten. Schliesslich heisst es: Für jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen. Für Asthma sind es gar mehrere. Kombiniert man sie, ergänzen sie sich perfekt. Sie verflüssigen den Schleim in den Atemwegen, verbessern die Durchblutung und – was bei Asthma besonders wichtig ist – sie wirken entkrampfend und beruhigend. Da es neben den europäischen Heilkräutern auch die Kräuter der Traditionellen Chinesischen Medizin gibt, stellen wir Ihnen beide Teekombinationen vor.

Heilkräuter bei Asthma

Für die Atemwege gibt es zahlreiche Heilkräuter. Doch können diese auch bei Asthma wirken?

Beim Asthma kommt es anfallsartig zu einer Verengung der Atemwege. Die Atemwegsmuskulatur ist verkrampft und die Schleimhäute der Bronchien schwellen an.

Die Atemwege sind gleichzeitig chronisch entzündet, woraufhin die Überproduktion von Schleim einsetzt. Es kommt zu Atemnot mit Engegefühl. Der Atem pfeift und Hustenattacken folgen. Man spricht vom Asthmakrampf oder Asthmaanfall.

Zwar sind Heilkräuter beim akuten Asthmaanfall überfordert, doch können sie viele der oben beschriebenen Probleme lindern, so dass es erst gar nicht zum Asthmaanfall kommen muss.

Heilkräuter wirken der Entzündung entgegen, fördern die Abschwellung der Schleimhäute, lösen den Schleim und entspannen die verkrampften Atemwege. Dabei ist es irrelevant, ob das Asthma allergisch bedingt ist oder ob es sich um ein nicht-allergisches Asthma handelt. (In den meisten Fällen liegt ohnehin eine Mischform vor).

Doch sollten Sie den Einsatz von Heilkräutern immer mit einem kundigen Therapeuten besprechen, auch um eine sinnvolle Kombination mit Ihren Medikamenten wählen zu können (fall Sie solche einnehmen).

Eukalyptus gegen Asthma

Das ätherische Öl des Eukalyptusblattes enthält Cineol – ein Stoff, der krampflösend, schleimverflüssigend und hustenreizlindernd wirkt. Cineol wirkt gerade bei Asthma so gut, dass Patienten in Studien ihre Cortisondosis um über 30 Prozent reduzieren konnten, wenn sie Kapseln mit Cineol einnahmen.