Knusprig, fruchtig, unwiderstehlich: unsere hausgemachten BANANENBÄLLCHEN

ZUTATEN

  • 240 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 Esslöffel Zucker
  • Eine Prise Salz
  • 2 Esslöffel geschmolzene Butter
  • 1 Ei
  • 100 ml Bier
  • 2 oder 3 Bananen (reif, aber nicht zu reif)
  • Öl

La vida y sus detalles

ZUBEREITUNG

1. Das Ei aufschlagen und mit dem Bier vermischen. Beiseite stellen.

2. Gib das Mehl, das Backpulver, den Zucker und das Salz in eine ausreichend große Schüssel. Gib die Ei-Bier-Mischung hinzu. Unterheben. Fügen nun die geschmolzene Butter hinzu und schlage das ganze, bis ein vollkommen homogener Teig entstanden ist. Eine Stunde ruhen lassen.

ZUBEREITUNG

3. Erhitze das Öl, während du die Bananen schälst und in circa 2 cm dicke Scheiben schneidest.

4. Tauche die Scheiben in den Teig, bis sie komplett davon umhüllt sind und gib sie dann in das Öl (nicht zu viele auf einmal). Wenn sie goldbraun sind, nimm sie mit einem Schöpflöffel heraus und lass sie auf saugfähigem Papier (z. B. Küchentücher) trocknen.

Solo Postres

FERTIG!

Wir empfehlen, die Bananenbällchen mit Zucker und Zimt zu genießen, aber auch pur sind sie köstlich!

Guten Appetit!

1,611 total views, 4 views today

41Shares