Keine Chance für Mitesser mit dieser natürlichen Maske

209 total views, 4 views today

Abschied von Mitessern in 30 Minuten

Mitesser (Komedonen) sind eine der häufigsten Hautprobleme unserer Zeit. Sie sind die schwächste Form der Akne. Da sich im Gesicht, Nacken und auf dem Rücken sehr viele Talgdrüsen befinden, treten sie dort am häufigsten auf. Die Drüsen sondern besonders viel Fett ab. Durch die erhöhte Fettablagerung kann sich der Talg an den Gängen ablagern, was die Drüsen verstopfen lässt. Die Folge ist, dass der in den Talgdrüsen produzierte Talg nicht mehr abfließen kann. Zunächst entsteht ein weißer, geschlossener Pickel. Gelangt jedoch Luft an den Talg, kommt es zu einer Oxidation des dort enthaltenen Farbstoffes Melanin. Das ursprünglich weiße Pickelchen färbt sich durch die Oxidation schwarz. Im Laufe des Lebens leiden ca. 80 % der Deutschen an Mitessern.

Ursachen

Ursachen für Mitesser gibt es sehr viele. Vererbungen können eine Ursache darstellen, wobei man Mitesser selten darauf zurückführen kann. Häufige Ursachen sind hormonelle Störungen und unsachgemäße Hautpflege. Keine Angst, dies bedeutet nicht, dass wir Krank oder Ungepflegt sind.

Im Gegensatz zu einigen sehr unerwünschten Problemen, sind Mitesser in der Regel nicht schmerzhaft. Eine natürliche Behandlung ist der beste Weg, um sich von diesen lästigen Dingern zu befreien. Wir sollten uns Zeit nehmen,unsere Haut richtig und gründlich zu reinigen. Am besten ist es, das Gesicht zwei mal pro Tag zu waschen. Hierbei ist es wichtig keine Reinigungsmittel zu nehmen,die Öl oder Alkohol enthalten, da diese die Haut reizen können. Greifen wir lieber auf natürliche Mittel zurück.

Mitesser Abhilfe

  • Mandelmilch
  • Muskatnuss (gemahlen) oder Muskatnusspulver

Wie viel wir von den Zutaten brauchen, hängt von der Größe der Fläche ab. Für eine Gesichtsmaske reichen 5 Esslöffel Mandelmilch und 3 Esslöffel Muskatnuss.

Wie wird’s gemacht

  1. Beide Zutaten zusammen mischen
  2. So lange rühren bis eine Paste entsteht
  3. Die Paste auf das Gesicht bzw. die betroffenen Stellen auftragen.
  4. Etwa 30 min einwirken lassen
  5. Die Paste gründlich abwaschen
  6. Bitte zwei mal wöchentlich wiederholen

Anstatt die Mitesser auszudrücken oder chemische Produkte zu verwenden, solltet ihr das ausprobieren. Die Wirkung wird nicht lange auf sich warten lassen. Die Haut wird dadurch sauberer und gesünder.

Hinweis

Manche Menschen können allergisch auf Muskatnuss und auch auf Mandelmilch reagieren. Bitte mit bedacht benutzen.

 

Quelle 
http://healinglifeisnatural.com/