In welcher Position schläft man am besten! Hättest Du es gewusst?

52 total views, 1 views today

Richtig und gesund Schlafen gehört zu den wichtigsten Dingen im Leben. Wenn man morgens ausgeruht ist, ist der Tag viel produktiver, man hat mehr Energie und bessere Laune. Hingegen ein schlechter Schlaf einen oft rädert und die Lebensenergie stiehlt.

Viele Menschen leiden am Morgen unter Rücken-, Nacken- oder sonstigen körperlichen Schmerzen. Der Grund dafür sind die falschen Schlafpositionen!

Hier zeigen wir Euch, wie es richtig geht…

Schlafposition Nr.1: Auf der linken Seite mit ausgestreckten Armen

Linke Seite

In dieser Position fällt es Eurem Körper schwer, den Blutkreislauf genügend zu zirkulieren. Grund dafür sind die ausgestreckten Arme, die weit vom Körper weg sind. Wenn Ihr so schlaft, bekommt Ihr Schmerzen in Schultern und Armen. Der Rücken hat außerdem keine Stütze, was ebenfalls Schmerzen auslösen kann. Zusätzlich kann diese Position die inneren Organe -wie Magen und Lunge- stark belasten.

Schlafposition Nr.2: Der „Seestern“
Seestern

Schlaft Ihr gerne auf dem Rücken mit den Händen über dem Kopf? Das kann viel Druck auf die Nerven in der oberen Rückengegen auslösen. Das morgige Erwachen wird wohl mit Schulterschmerzen sein.

Schlafposition Nr.3: Der Kopf nach unten
Kopf nach unten

Dies ist keine empfehlenswerte Schlafposition. Wenn Ihr mit dem Kopf nach unten schlaft, bekommt Ihr Nacken- und Rückenschmerzen. Der Grund dafür ist der, dass Ihr Euren Kopf zur Seite drehen müsst, um genug Sauerstoff zu bekommen.

Schlafposition Nr.4: Auf der rechten Seite mit ausgestreckten Armen
Rechten Seite

Bei dieser Position treten die gleiche Symptome auf, wie wenn Ihr auf der linken Seite schlaft. Zusätzlich kann noch Sodbrennen auftreten. Ärzte raten vor allem Schwangeren davon ab, in dieser Position zu schlafen, da sie den Blutfluss zum Fötus erschweren kann.

Schlafposition Nr.5: Das „Baby“ (Fötal-Position)

Baby Position

Diese Position ist ebenfalls nicht zu empfehlen, denn Eure Wirbelsäule und der Nacken sind ungestützt. Das führt zu Rücken- und Nackenschmerzen.

Aber wie schlafe ich in der richtigen Position?

Richtige Position

Hier seht Ihr eine Menge Varianten, wie Ihr schlafen könnt. Also:

-Auf der linken Seite mit angezogenen Armen
-Auf dem Rücken mit den Armen an deiner Seite
-Auf dem Rücken mit einem kleinen Kissen unter den Knien
-Auf der linken Seite mit einem Kissen zwischen den Knien
-Auf dem Bauch mit einem kleinen Kissen unter den Hüften

Das waren wirklich hilfreiche Tipps! Falls Ihr unter Schlafproblemen leidet, dann bitte testet diese Positionen aus!

Ihr werdet bestimmt begeistert sein!