Ihre Wäsche riecht unangenehm? Was tun, wenn die Waschmaschine stinkt? (VIDEO)

25 total views, 1 views today

Damit die Wäsche nach dem Waschgang nicht nur strahlend sauber aussieht, sondern auch so riecht, fügen die Waschmittel-Hersteller ihren Produkten reichlich Duftstoffe hinzu. Doch in Zeiten von Sparprogrammen und Niedrigtemperatur-Wäschen kommt es immer häufiger vor, dass die Maschine modrig riecht – oft sogar nach faulen Eiern.

Dies kann unterschiedliche Gründe haben – der häufigste Grund sind Schmutzablagerungen irgendwo in der Waschmaschine. Hier mögliche Abhilfen:

  • Gelegentlich die Waschmaschine (u.U. ohne Wäsche) mit 95 Grad laufen lassen. Durch die hohe Temperatur löst sich der Schmutz und die Maschine riecht nach der nächsten Wäsche wieder normal.
  • Waschmaschine immer offen lassen, wenn Sie nicht waschen
  • Gelegentlich das Restwasser ablassen (meist durch einen kleine Schlauch hinter der Sockelblende; wird in der Betriebsanleitung der Waschmaschine beschrieben im Kapitel Laugenpumpe reinigen oder Flusensieb reinigen).
  • Mittel zur Entkalkung von Waschmaschinen helfen hier auch, da Sie eine leicht desinfizierende Wirkung haben. Vorsicht: Einige Waschmaschinen vertragen Kalklöser nicht sehr gut (emaillierte Wanne).