Heilsame Zahnpasta mit Ingwer und Minze einfach selber machen

374 total views, 14 views today

Zahncreme gehört zu den Pflegeprodukten, die wir täglich mehrmals verwenden. Dabei gelangen die Zutaten nicht nur in unseren Mund, sondern werden zumindest teilweise auch geschluckt. Ein Grund mehr, den langen Zutatenlisten gängiger Mundpflegeprodukte gegenüber skeptisch zu sein.

Eine gesunde Zahnpasta aus natürlichen Zutaten selbst herzustellen ist einfach und dauert nicht einmal fünf Minuten. Zudem kannst du bei der Zusammensetzung die individuellen Bedürfnisse deiner Zähne und deines Zahnfleisches berücksichtigen.

In diesem Beitrag stelle ich dir eine Zahnpasta vor, die nicht nur reinigt, sondern auch bei Schmerzen,  Entzündungen und Mundgeruch Abhilfe schafft. Zahnpasta herstellen

Für dieses Rezept brauchst du nur wenige Zutaten Ingwer wirkt desinfizierend, entzündungshemmend

und schmerzstillend. Dadurch werden Entzündungen im Mundraum effektiv gelindert.

Das Menthol der Minze wirkt entgiftend, stillt Zahnschmerzen und verhindert schlechten Atem.

Für einen kleinen Tiegel (etwa 70 Gramm) benötigst du:

1 TL geriebenen Ingwer

1 EL Pfefferminzblätter

2 EL feine Heilerde

2 EL Wasser

optional1 TL sehr feines Natron

kleines Schraubglas oder Salbentiegel

Gehe wie folgt vor:

 

Ingwer, Minze, Natron und Wasser im Mixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren. Masse durch ein Mulltuch oder einen Nussmilchbeutel gießen, die Flüssigkeit auffangen. Heilerde zu der Flüssigkeit geben und zu einer cremigen Masse verrühren. In ein sauberes Glas oder einen Tiegel füllen und kühl aufbewahren. Gekühlt ist die Zahnpasta mehrere Wochen haltbar. Lege zur Entnahme ambesten  einen kleinen Löffel bereit und streiche die Paste damit auf den Bürstenkopf.

 

Dadurch verhinderst du eine Verunreinigung der Zahnpasta und erreichst eine möglichst lange Haltbarkeit. Alternativ kannst du eine Zahncremetube reinigen und wiederbefüllen oder wiederbefüllbare Tuben verwenden.

 

Teile deine Tipps und Rezepte mit anderen Lesern in einem Kommentar unter diesem Beitrag!