Gliederschmerzen Hausmittel

180 total views, 1 views today

Sie haben Gliederschmerzen? Hausmittel helfen natürlich gegen die Schmerzen in Armen und Beinen bei Erkältung, Kopfschmerzen und Grippe!

Kurkuma ist ein gutes natürliches Schmerzmittel das gegen Gliederschmerzen hilft.

Kurkuma ist ein gutes natürliches Schmerzmittel das gegen Gliederschmerzen hilft.

Gliederschmerzen können viele Ursachen haben, oft entstehen durch Verletzungen, Infektionen und anderen Krankheiten Schmerzen in Armen, Beinen und in den Gelenken, z.B. in den Knien und im Ellenbogen. Schmerzen und Steifheit können zwar mit Medikamenten wie Schmerztabletten behandelt werden, es gibt aber auch gute Alternativen die bei leichten Gliederschmerzen schnell Linderung bringen können. Hier finden Sie die besten Hausmittel gegen Gliederschmerzen.

 

Ursachen von Gliederschmerzen

Zu den häufigsten Ursachen für Schmerzen in den Gliedern gehören:

  • Erkältung
  • Kopfschmerzen
  • Grippe
  • Verletzungen
  • Verstauchungen
  • Arthritis
  • Gicht
  • Sehnenentzündungen

Sehnenentzündungen verursachen oft Schmerzen im Ellenbogen, Handgelenk, Schulter oder Ferse.

Krankheiten wie Mumps, Masern, Röteln, Grippe, Hepatitis, Borreliose, Epstein-Barr-Syndrom und andere haben als Symptom Gliederschmerzen.

Osteoporose und weitere Knochenerkrankung führen zu schweren Gliederschmerzen.

Gliederschmerzen können bei Verletzungen ohne Fieber auftreten, bei Gliederschmerzen die durch eine Infektion ausgelöst wurden ist Fieber keine Seltenheit.

Symptome von Gliederschmerzen

Das offensichtlichste Symptom von Gliederschmerzen sind unterschiedlich starke Schmerzen und Steifheit in Armen, Beinen und Gelenken.

Zusätzlich treten oft Müdigkeit, Knieschmerzen, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Schmerzen im Handgelenk, im Fuß, Hüftschmerzen und Schulterschmerzen auf.

 

Gliederschmerzen mit diesen Hausmitteln natürlich behandeln

  • Ein gutes natürliches Heilmittel für Gliederschmerzen ist, in Butter gebratenen Knoblauch zu essen. Dies hilft, die Schmerzen auf natürliche Weise zu lindern. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Knoblauch sind bekannt. Sie reduzieren Schwellungen und lassen Verstauchungen besser heilen. Auch der Verzehr von rohem Knoblauch in großen Mengen hilft dem Immunsystem besser mit schemrzauslösenden Problemen fertig zu werden.
  • Man gibt in etwas warmes Wasser einen halben Teelöffel Kurkumapulver. Alterenativ in ein Glas warme Milch. Gegen Schmerzen in den Gliedern sollte man dieses Hausmittel 3 Mal pro Tag trinken. Die Wirkung von Kurkuma als natürliches Schmerzmittel fast ohne Nebenwirkungen ist in Kurkumakapseln aufgrund der höheren Konzentration noch stärker. Selbst bei schweren Krankheiten kann Kurkuma Besserung bringen.
  • Ein altes Hausmittel bei Schmerzen in den Armen oder Beinen sind warmen und kalten Umschläge die abwechselnd angewendet werden. Einfach ein Handtuch in warmem oder kaltem Wasser tränken und auf die schmerzende Stelle legen. Nach 10 Minuten abwechseln.
  • Ein weiteres Heilmittel gegen Gliederschmerzen wird aus 2 Teelöffeln Apfelessig und 2 Teelöffeln Honig auf 1 Glas Wasser hergestellt. 2 Mal pro Tag trinken.
  • Man bereitet einen Brei aus Zuckerrübensirup, Butterschmalz und 2 Teelöffeln Kirschwasser. Dieses Hausmittel gegen Schmerzen isst man täglich auf nüchternen Magen für etwa 2 Wochen um Gliederschmerzen loszuwerden.
  • Olivenöl und Kampferöl sind hervorragende Hausmittel gegen Schmerzen aller Art. Massieren Sie die schmerzenden Glieder entweder mit Olivenöl oder einer Mischung aus Kampferöl und Sonnenblumenöl. So erhöhen Sie die Durchblutung und fördern die natürliche Heilung.
  • Ebenso hilft eine Mischung aus warmem Sesamöl und Mandelöl das man als Massageöl verwendet.
  • Reiben Sie warmen Essig auf die schmerzenden Stellen der Arme und Beine.
  • Ein Tee aus Papayasamen den man mehrmals am Tag trinkt hilft ganz natürlich Schmerzen aller Art zu verringern.

Alle Hausmittel sollten über mehrere Wochen angewendet werden.

Was kann man noch gegen Gliederschmerzen tun? – Tipps

Yoga zur alternativen Behandlung von Gliederschmerzen.

Yoga zur alternativen Behandlung von Gliederschmerzen.

Verschiedene alternative Heilmethoden wie Yoga und Akupunktur können Schmerzen und Probleme in den Gliedern heilen.

Auch bei (nicht akuten) Schmerzen kann Bewegung helfen den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Eine gesunde Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse wie Salat, Gurken, Karotten, Zitronen, sowie Vollkornprodukten hilft den allgemeinen Gesundheitszustand zu verbessern.

Ein Tipp bei Gliederschmerzen ist, regelmäßig Bananen zu essen. Sie enthalten eine Menge Mineralien und weiterer Nährstoffe die zur Heilung des Gewebes beitragen. Ein Smoothy aus einer Banane mit Karottensaft und Zitronensaft ist ein leckeres und gesundes Hausmittel um Gelenkschmerzen zu behandeln.