Gesundes Abnehmen für Diabetiker

266 total views, 2 views today

Menschen, die an Diabetes leiden, müssen mehr auf ihre Ernährung achten als andere. Daher zeigen wir euch hier einige Tipps und Richtlinien für gesundes Abnehmen für Diabetiker. Denn dadurch wird das Risiko von Unregelmäßigkeiten des Blutzuckerspiegels reduziert.

Der Schlüssel für eine gesunde Ernährung

Eine gesunde Ernährung besteht zunächst einmal darin: Man sollte so essen, dass einerseits das Risiko von Krankheiten reduziert wird, und andererseits muss unser Körper die für das reibungslose Funktionieren notwendigen Nährstoffe erhalten.

Gesunde Ernährung bedeutet, dass man eine Vielzahl verschiedener Lebensmitteln zu sich nimmt. Das kann zu Beispiel Gemüse sein oder Vollkornprodukte, Obst, fettfreie Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch etc.

Abnehmen für Diabetiker

Das perfekte Lebensmittel gibt es nicht. Daher ist es für eine gesunde Ernährung ausschlaggebend, eine Vielzahl von verschiedenen Nahrungsmitteln auf den Speiseplan zu setzen. Außerdem solltest du auch unbedingt auf die Größe der Portionen achten. Darüber hinaus ist noch etwas wichtig: Du solltest aus jeder Lebensmittelgruppe diejenigen auswählen, die eine möglichst höchste Qualität an Nährstoffen bieten.

 

Mit anderen Worten: Du solltest dich für Lebensmittel entscheiden, die reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen sind, anstatt für verarbeitete Lebensmittel.

Im Prinzip können Menschen mit Diabetes die gleichen Lebensmittel essen wie der Rest der Familie. Jeder profitiert von einer gesunden Ernährung. Das heißt, die ganze Familie kann bei einer gesunden Ernährung mitmachen.

Natürlich ist dafür etwas Planung notwendig. Aber es geht: Du kannst deine Lieblingsspeisen mit auf den Speiseplan setzen. Trotzdem wirst du in der Lage sein, noch den Blutzucker, Blutdruck und Cholesterinspiegel zu kontrollieren.

Das Abnehmen für Diabetiker kann so auch der ganzen Familie zu Gute kommen.

Abnehmen für Diabetiker

Auf dein Gewicht und eine gesunde Ernährung achten sowie auf ausreichend Bewegung: Das sind ganz klar Dinge, die bei Diabetes anzuraten sind. Und natürlich musst du sie immer nach den Anweisungen eines Arztes ausführen.

Abnehmen für Diabetiker mit Übergewicht

Im Folgenden zeigen wir dir einige Tipps für eine Diät. Diese wurde speziell für Diabetiker mit Übergewicht entwickelt.

Beim Abnehmen für Diabetiker mit Übergewicht ist eine besondere Diät notwendig. Denn Fettleibigkeit stellt einen Risikofaktor für Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Probleme dar.

Wie schon gesagt, Menschen mit Diabetes müssen besonders auf ihre Ernährung achten. Das trifft im Falle von Übergewicht ganz besonders zu.

Hier zeigen wir dir verschiedene Kombinationsmöglichkeiten für jede der sechs Mahlzeiten des Tages.

Frühstück

  • Milchkaffee mit fettarmer Milch
  • Roter oder grüner Tee
  • Müsli ohne Zucker oder Schokolade
  • Zwei Scheiben Vollkorntoast mit zuckerfreier Marmelade

Zwischenmahlzeit am Vormittag

  • Ein Stück Obst
  • Ein fettarmer Joghurt
  • Ein zuckerfreier Müsliriegel
  • Zwei Scheiben Vollkorntoast mit Putenaufschnitt oder Frischkäse

Mittagessen

  • Nudelsalat mit Tomaten, grünen Salatblättern, Mais, Hühnchen, Ei ohne Eigelb und Gemüse. Dabei solltest du keine Mayonnaise hinzufügen. Verwende besser Alternativen wie Olivenöl, Joghurtsauce oder Sojasauce.
  • Mediterraner Salat
  • Tomaten mit Oregano und Frischkäse
  • Linsen mit Gemüse
  • Spinat mit Kichererbsen
  • Auberginen oder Paprika gefüllt mit Hühnerhackfleisch
  • Nachtisch, der mit Tee, Kaffee oder Kaffee mit Magermilch gemacht wird.
Gesunde Ernährung zum Abnehmen für Diabetiker

Zwischenmahlzeit am Nachmittag

  • Fettarme Milch mit oder ohne Kaffee
  • Zitronen- oder Grapefruitsaft
  • Roter oder grüner Tee
  • Vier zuckerfreie Kekse
  • Hausgemachter Pudding oder fettarmer Joghurt
  • Hausgemachter Biskuitkuchen mit Joghurt, geriebener Zitronenschale und Vollkornmehl

Abendessen

  • Salat mit Tomaten, grünen Salatblättern, gekochtem Ei ohne Eigelb, Zwiebeln und Thunfisch
  • Gegrilltes, geröstetes Gemüse
  • Salat mit Kohl und Karotten
  • gekochtes oder püriertes Gemüse
  • Rührei mit Knoblauch und Garnelen
  • Gegrillte Seezunge
  • Gegrillte Hähnchenbrust
  • Gegrilltes Kalbsfleisch
  • Nachtisch, der auf Basis von Tee gemacht wird

Vor dem Schlafengehen

  • Ein fettarmer Joghurt
  • Ein Glas fettarme Milch

Am besten ist es, diese Ideen für die täglichen Mahlzeiten beim Abnehmen für Diabetiker mit ein wenig leichter Bewegung zu kombinieren. Das können lange Spaziergänge sein oder etwa 30 Minuten schnelles Gehen. Auch Tanzen kann dir helfen, schneller abzunehmen. Zudem wird so der freie Zucker im Blut besser verbrannt.

 

Falls du Insulin spritzt, solltest du besonders auf niedrigen Blutzucker oder Hypoglykämie achten.

Abschließend noch ein Tipp: Es ist ratsam, immer ein paar Bonbons oder Zuckertütchen bei dir zu haben. So hast du eine ganz schnelle und praktische Quelle für Glukose. Zu dieser kannst du im Falle von Anzeichen für Unterzucker dann greifen.