Gemeinsame Zeichen könnten bedeuten, dass Sie eine Schilddrüsenerkrankung haben

Schilddrüsenerkrankungen betreffen Millionen von Menschen, und sie sind häufiger bei Frauen als bei Männern. Aber die häufigsten Arten von Schilddrüsenerkrankungen sind Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse) und Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion). Und Unterfunktion der Schilddrüse bedeutet, dass Ihr Körper nicht genug Schilddrüsenhormon produziert, und Überaktivität bedeutet das Gegenteil.

Schilddrüsenprobleme können Ihren Körper auf viele verschiedene Arten beeinflussen. Hier sind einige häufige Anzeichen, die dazu führen könnten, dass Sie ein Schilddrüsenproblem haben.

Ihre Stimmung war im Abschwung

Depression ist ein Zeichen. | Katarzyna Bialasiewicz / iStock / Getty Bilder Plus

Wenn Ihre Schilddrüse nicht aktiv ist, kann sie die Menge an Serotonin im Gehirn beeinflussen. Infolgedessen fühlen Sie sich möglicherweise deprimierter als gewöhnlich. Wenn in der Vergangenheit mit Depressionen nicht umgegangen wurde und Sie nicht erklären können, warum Sie es haben könnten, könnte die Schilddrüse dafür verantwortlich sein. Eine Unterfunktion der Schilddrüse könnte Ihre Stimmung erklären, und die Untersuchung durch einen Arzt könnte Ihre Lebensqualität erheblich verbessern.

Nächster:Dies könnte Ihr Problem mit einer Schilddrüsenüberfunktion sein.

Du bist ängstlicher als sonst

Angst ist auch ein Zeichen. | iStock.com/Viktor_Gladkov

Angst und Depression gehen oft Hand in Hand. Und laut EverydayHealth.com kann eine Schilddrüsenerkrankung für beides verantwortlich sein. Wenn Sie bemerkt haben, dass Sie immer nervös sind oder mehr Angstsymptome als gewöhnlich hatten, könnte das Ihre Schilddrüse sein. Und wenn Sie nie Angst haben, ist es definitiv wert, die Schilddrüse überprüft zu bekommen. Aber Angst ist das Ergebnis einer überaktiven Schilddrüse, also fühlen Sie sich eher hyperaware und besorgt, anstatt sich faul und deprimiert zu fühlen (was zu wenig aktiv wäre).

Nächster:Die Schilddrüse spielt eine große Rolle in den Energieniveaus.

Du bist müde als sonst

Niedrige Energieniveaus könnten Schilddrüsenprobleme signalisieren. | iStock.com/g-stockstudio

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht die gleiche Energie wie früher haben, sollten Sie erwägen, Ihre Schilddrüse zu überprüfen. Übermüdung ist ein Zeichen dafür, dass Ihre Schilddrüse zu wenig Schilddrüsenhormon produziert. Wenn Sie genug Schlaf bekommen haben, aber immer noch bemerken, dass Sie keine Energie haben, könnte es ein grundlegendes Problem geben. Außerdem kann ein Mangel an Energie frustrierend sein, also wird es auch deine Stimmung verbessern, wenn du es aussortierst.

Nächster:Dies könnte ein Problem in Ihrer Beziehung sein.

Du hast einen niedrigeren Sexualtrieb

Niedriger Sexualtrieb könnte von einem Schilddrüsenproblem herrühren. | Dean Mitchell / iStock / Getty Images Plus

Das Interesse an Sex zu verlieren kann für eine Beziehung schwierig sein. Und wenn Sie nicht sicher sind, woher die Low-Laufwerk kommt, kann es schwierig sein, es zu beheben. Aber es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Schilddrüse für Ihr Desinteresse verantwortlich ist. Wenn Ihre Schilddrüse zu wenig Hormon produziert, könnte es zu einer geringeren Libido führen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie bemerkt haben, dass Sie weniger an Sex interessiert sind als früher.

Nächster:Wenn sich dies geändert hat, könnte die Schilddrüse schuld sein.

Dein Appetit ist nicht mehr so wie früher

Bist du hungriger als sonst? | OksanaKiian / Getty Bilder

Wenn Sie eine Änderung des Appetits bemerkt haben, könnte die Schilddrüse die Wurzel des Problems sein. Wenn Ihre Schilddrüse überaktiv ist, ramponiert es fast jedes System in Ihrem Körper und kann Sie hungrig die ganze Zeit verlassen lassen. Aber nur weil Sie hungriger sind, heißt das nicht, dass Sie an Gewicht zunehmen. Mit einer Schilddrüsenüberfunktion ist man ständig hungrig und gewinnt kein Gewicht. Das liegt daran, dass die Überaktivität die Anzahl der Kalorien, die Sie essen, ausgleicht.

Nächster:Dieser merkliche Unterschied im Aussehen könnte durch ein Schilddrüsenproblem verursacht werden.

Du hast trockene Haut

Trockene Haut könnte durch eine Schilddrüsenerkrankung verursacht werden. | Studiokovac / iStock / Getty Bilder

Wenn Ihre Schilddrüse zu wenig Hormon produziert, ist Ihr Metabolismus betroffen. Dies kann die Feuchtigkeitsmenge in Ihrer Haut reduzieren. Am Ende wird es trocken und schuppig, und Sie haben das Gefühl, dass Sie viel öfter befeuchten müssen als früher. Trockene Haut ist im Winter häufig, aber wenn Sie häufig befeuchten oder in einer wärmeren Umgebung leben und immer noch trockene Haut bemerken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Nächster:Wenn dies ausgeschaltet ist, könnte dies ein Problem signalisieren.

Dein Schlafplan ist deaktiviert

Schlafprobleme sind ein Zeichen. | Getty Bilder

Eine Unterfunktion der Schilddrüse kann Sie sehr müde machen, aber eine überaktive Schilddrüse kann Sie wach halten. Wenn Ihr Schlafprogramm ausgeschaltet ist und Sie nicht annähernd so viel Schlaf bekommen wie früher, könnte dies ein Zeichen für eine Schilddrüsenüberfunktion sein. Ruhelose Nächte können ab und zu passieren. Aber nach WebMD, mit einer überaktiven Schilddrüse, neigen Sie dazu, mehr Energie zu haben als Sie wissen, was zu tun ist.

Nächster:Dies ist eines der offensichtlichsten Anzeichen für eine Schilddrüsenerkrankung.

Sie haben unerklärliches Gewicht gewonnen

Gewichtszunahme könnte ein Zeichen sein. | Bilder von Sururia / Getty

Eine überaktive Schilddrüse könnte Sie hungriger machen, aber Sie werden nicht an Gewicht zunehmen. Im Gegensatz dazu kann eine Unterfunktion der Schilddrüse Ihren Stoffwechsel beeinflussen, was zu unerklärter Gewichtszunahme führen kann. Wenn sich Ihre Ernährung nicht geändert hat und Sie regelmäßig trainieren, und trotzdem an Gewicht zunehmen, ist wahrscheinlich die Schilddrüse das Problem. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und lassen Sie Ihre Schilddrüse überprüfen, weil es schwierig ist, Gewicht zu verlieren, wenn die Schilddrüse nicht aktiv ist.

Nächster:Diese Veränderung in der Erscheinung ist ein weiteres Zeichen.

Deine Haare werden dünner

Haarausfall wird oft durch ein Schilddrüsenproblem verursacht. | Zneb076 / iStock / Getty Bilder

Dein Haar sagt viel über deine Gesundheit aus. Haarausfall kann das Ergebnis einer Reihe von gesundheitlichen Problemen sein, aber Schilddrüsenprobleme sind einer von ihnen. Mit einer Unterfunktion der Schilddrüse, können Sie Haarausfall am ganzen Körper bemerken. Und mit einer überaktiven Schilddrüse werden Sie wahrscheinlich nur Haarausfall auf Ihrem Kopf bemerken. So oder so, einer von ihnen könnte Täter sein.

Nächster:Verdauungsprobleme sind ein weiteres Zeichen.

Sie haben Verstopfung bemerkt

Verstopfung ist manchmal ein Grund zur Besorgnis. | BrianAJackson / Getty Images

Eine Unterfunktion der Schilddrüse kann das Verdauungssystem verlangsamen, was zu Verstopfung führen kann. Und Verstopfung ist eigentlich ein sehr häufiges Symptom der Hypothyreose. Wenn Sie eine unerklärliche Veränderung Ihres Darms bemerkt haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Das Problem könnte eine langsamere Bewegung in Ihrem Verdauungstrakt als Folge einer Unterfunktion der Schilddrüse sein.

Nächster:Wenn das hoch ist, fragen Sie nach einem Schilddrüsen-Check.

Sie haben ein hohes Cholesterin

Der Cholesterinspiegel könnte bei einem Schilddrüsenproblem höher sein. | iStock.com/designer491

Wenn Sie hohe Cholesterinwerte haben, ist der beste Weg, um es zu bekämpfen, Ihre Ernährung zu ändern und mehr Sport zu treiben. Aber wenn Ihr Cholesterinspiegel hoch ist und nicht auf diese Veränderungen reagiert, könnte die Schilddrüse das Problem sein. Bei einer Unterfunktion der Schilddrüse ist der Cholesterinspiegel nicht gut kontrolliert und könnte steigen. Dies kann zu Herzproblemen auf der Straße führen, wenn die Hypothyreose unbehandelt bleibt.

Nächster:Dies könnte auch aufgrund eines Schilddrüsenproblems hoch sein.

Ihr Blutdruck ist höher als früher

Hoher Blutdruck ist ein Zeichen. | Zinkevych / iStock / Getty Bilder

Sowohl überaktive als auch unteraktive Schilddrüsen können eine Rolle beim Blutdruck spielen. Aber Unterfunktion der Schilddrüse ist ein bisschen ernster. Hypothyreose kann den Herzschlag verlangsamen, was die Stärke der Herzpumpen beeinflusst und höheren Blutdruck erzeugt. Hoher Blutdruck kann ein Zeichen für viele verschiedene Komplikationen sein, schlagen Sie daher einen Schilddrüsentest vor, wenn Sie denken, dass dies die Ursache sein könnte.

Nächster:Wenn das verrückt war, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Ihre innere Temperatur ist unvorhersehbar

Temperaturprobleme sind ein Zeichen. | shironosov / iStock / Getty Bilder

Wenn Sie eine Schilddrüsenunterfunktion haben, verlangsamt sich Ihr Körper insgesamt. Wenn dies geschieht, wird weniger Energie von Ihren Zellen verbrannt. Dies kann eine konstante Kälte erzeugen, da es Ihrem Körper schwer fällt, seine innere Temperatur zu regulieren. Im Gegenteil, wenn Ihre Schilddrüse überaktiv ist, schwitzen Sie möglicherweise mehr als gewöhnlich. Jede Änderung der Körpertemperatur sollte zu Ihrem Arzt gebracht werden.

Nächster:Dies ist ein bizarres Signal einer Schilddrüsenerkrankung.

Sie haben unerklärliche Schmerzen

Unerklärliche Schmerzen sind häufig. | KatarzynaBialasiewicz / iStock / Getty Bilder

Die Schilddrüse spielt eine Rolle bei der Schmerzempfindlichkeit. Wenn Sie zu wenig Schilddrüsenhormon haben, kann es die Nervenzellen beschädigen, die auf Signale von Ihrem Gehirn reagieren. Und wenn das passiert, bekommen Sie manchmal Taubheit oder Schmerz ohne ersichtlichen Grund. Der Schmerz wird wahrscheinlich in Ihren Extremitäten sein und wird kommen und gehen, aber kann unbehandelt bleibende Schäden verursachen.

Nächster:Dies ist ein großes Zeichen für ein Schilddrüsenproblem bei Frauen.

Ihr Menstruationszyklus hat sich geändert

Menstruationskomplikationen sind häufig. | iStock.com/tommaso79

Bei Frauen kann ein Zyklus mit längeren, schwereren Perioden eine Schilddrüsenunterfunktion signalisieren. Das liegt daran, dass der Menstruationszyklus nur ein anderes System ist, das die Schilddrüse kontrolliert. Im Gegenteil, eine sehr leichte Periode kann eine überaktive Schilddrüse signalisieren. Es gibt ein paar verschiedene Faktoren, die den Zyklus beeinflussen können, wie Stress oder Geburtenkontrolle, aber wenn Sie bemerken, dass die Dinge nicht richtig erscheinen, sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt.

382 total views, 2 views today

100Shares