Für was ist Ingwer gut?

780 total views, 8 views today

Als Gewürz ist er bekannt – aber wofür ist Ingwer gut, wenn es nicht nur um den Geschmack, sondern auch um die Bekömmlichkeit geht?

Ingwer gibt vielen asiatischen Gerichten den richtigen Pfiff. Er kann aber noch viel mehr als feine Schärfe an Fisch, Fleisch oder Geflügel zu bringen. Also für was ist Ingwer noch gut? Er fördert die Verdauung, wirkt zuverlässig gegen Magendrücken und kann sogar beim Abnehmen helfen.

Nur ein Gewürz oder doch mehr – wofür ist Ingwer gut?

Ganz klar: Ingwer ist köstlich. Vor allem zu asiatischen Spezialitäten passt die Schärfe sehr gut und macht das Gericht authentisch, auch wenn es in europäischen Töpfen zubereitet wurde. Es gibt aber noch mehr Gründe, beim Kochen nicht zu sparsam mit Ingwer umzugehen, denn seine Scharfstoffe regen die Produktion von Magensäure an, das Essen wird dadurch schneller und leichter verdaut.

Für was ist Ingwer noch gut? Er räumt den Magen auf!

Insbesondere wenn Sie nach dem Essen zu Magendrücken, Völlegefühl oder Blähungen neigen, kann eine Portion Ingwer sehr heilsam wirken. Er erleichtert Magen und Darm ihre Arbeit und sorgt dafür, dass Speisen rasch und problemlos verdaut werden. Wenn Sie auf Ingwer als Gewürz verzichtet haben, ist eine Tasse Ingwertee nach dem Essen übrigens ebenso wirksam.

Bei Diäten: Übersäuerung kann das Abnehmen bremsen

Zu Beginn einer Diät purzeln die Pfunde spürbar. Doch nach einigen Tagen stagniert der Gewichtsverlust und schlechte Laune kommt auf. Experten sprechen von der sogenannten Diätkrise. Denn der Fettabbau führt zu einer Übersäuerung, die den Stoffwechsel belastet.

Und wofür ist Ingwer gut, wenn Sie abnehmen möchten?

Diesen verdauungsfördernden Effekt können sich auch Abnehmwillige zunutze machen, denn oft genug sind die zusätzlichen Pfunde das Ergebnis eines verlangsamten Stoffwechsels. Ingwer schafft da Abhilfe und beschleunigt die Stoffwechselprozesse. Zusätzlicher Vorteil: Die Inhaltsstoffe im Ingwer bringen ganz speziell die Fettverbrennung in Gang und können so dazu beitragen, dass sich der Geschmacksträger Fett nicht unmittelbar auf den Hüften wiederfindet.

Die Frage „Für was ist Ingwer gut?“ lässt sich also ganz leicht beantworten: Für die richtige Würze, für eine störungsfreie Verdauung und für die Figur – probieren Sie es!