Eine Katze rettete ein kleines Baby vor dem Tod!!! Unglaublich, was passierte…

246 total views, 1 views today

Es gibt einige unglaubliche Retter im Leben. Dass diese Katze einem Baby vor dem Kältetod bewahrte, ist einfach nur unglaublich!!

Das Geschehen passierte in Moskau, Obninsk. Die Langhaar-Katze Marsha hatte offensichtlich ein Herz für Menschen und erkannte eine Notsituation.

Die Familie dieses zwei Monate alten Jungen fühlte sich wahrscheinlich überfordert mit dem Kind, packte es in einen Pappkarton und setzte es bei Minusgraden in die freie Natur.

Was für einen schrecklichen Kältetod dieses hilflose Baby eigentlich erfahren hätte müssen, kann man sich nur denken…

Glücklicherweise fand die herumstreunende Katze Marsha das ausgesetzte Baby, welches sichtlich vor dem Erfrieren war. Die Katze zögerte nicht lange, kletterte in die kleine Box, in der das Baby lag. Sie schmiegte sich an das Kind an und wärmte es über mehrere Stunden, damit es nicht erfriert.

Sie miaute stundenlang, in der Hoffnung, dass andere Passanten auf die Katze aufmerksam werden. Einwohner gingen vorbei und stießen dadurch auf das hilflose Baby.

Sofort wurden Rettungskräfte gerufen, die sich um das Baby kümmerten. Marsha, die lebensrettende Katze, behielt das Baby dabei immer im Auge. Sie lief den Sanitätern mauzend nach um sich zu vergewissern, dass es dem Kind gut ging.

Die Sanitäterin, die durch die Katze auf das Baby aufmerksam wurde, sagte: „Sie (die Katze) machte sich offenbar Sorgen, wo wir das Baby hinbringen.“

Was für eine wahnsinnige Rettung eines Babys, nur weil die Katze richtig gehandelt hat.

Seit diesem Vorkommnis wurde Marsha für die Einwohner in Obninsk zur Heldin. Sie versorgen die streunende Katze regelmäßig mit Futter, um ihr zu zeigen, wie dankbar sie sind.