Eine 4-Minuten-Serie, die Sie vor dem Frühstück machen können

Wenn Sie die Bauchmuskeln Ihrer Träume haben möchten, sind Diät und Training die beiden wichtigsten Schritte. Nicht alle von uns haben jedoch die freie Zeit, um sich auf unser Aussehen zu konzentrieren.

Deshalb ist es so wichtig, alle Tipps und Verknüpfungen zu kennen, mit denen Sie Ihre Ziele viel schneller erreichen können. Morgens vor dem Frühstück trainieren, ist eine bewährte Methode, um abzunehmen und den Körper zu formen.

Außerdem fühlen Sie sich nach dem Ende des Trainings für den Tag wach und energiegeladen. Das Beste daran ist, dass Sie nicht ins Fitnessstudio gehen oder komplexe Übungen machen müssen.

In nur vier Minuten können Sie Kernstabilität, Festigkeit und auch Gewicht verlieren.

So machen Sie das Training:

Führen Sie jede Bewegung für 20 Sekunden aus und ruhen Sie zwischen jeder Übung 10 Sekunden. Wiederholen Sie den gesamten Kreislauf insgesamt zweimal.

1.Marching Glute Bridge – 20 Sekunden

Legen Sie sich mit den Handflächen nach unten auf den Boden und die Füße auf dem Boden. Beleben Sie Ihren Körper mit Füßen und Hüften. Fahren Sie für 20 Sekunden fort und ruhen Sie sich 10 Sekunden aus, bevor Sie mit dem nächsten Zug fortfahren.

2.V-Up – 20 Sekunden

Beginnen Sie in einer liegenden Position auf dem Rücken, die Beine ausgestreckt und die Arme nach unten gerichtet. Atmen Sie ein, während Sie Ihre Beine anheben, während Sie Ihre Zehen und Füße strecken. Deine Beine sollten gerade bleiben. Bilden Sie einen 45-Grad-Winkel mit Ihrem Körper, indem Sie Ihre Arme in Richtung Ihrer ausgestreckten Beine bewegen. Atmen Sie normal, während Sie den Pfosten 15 Sekunden lang halten.

Lassen Sie die Pose los und lassen Sie Ihren Körper 15 Sekunden lang ruhen. Wiederholen Sie die Pose fünfmal mit einer Pause dazwischen.

3.Tank auf – 20 Sekunden

Beginnen Sie in einer hohen Planke. Beugen Sie einen Arm, um den Ellbogen und den Unterarm auf den Boden zu bringen. Bringen Sie den anderen Arm nach unten, so dass Sie sich in einer Unterarmplanke befinden.
Schieben Sie die Hand in die Ausgangsposition zurück, wo sich Ihre Ellbogen befinden. Wiederholen Sie diese Bewegung, indem Sie bei jeder Wiederholung abwechseln, welche Seite Sie zuerst absenken.

Fahren Sie für 20 Sekunden fort und ruhen Sie sich 10 Sekunden aus, bevor Sie mit dem nächsten Zug fortfahren.

4. Superman – 20 Sekunden

Zuerst müssen Sie sich auf den Bauch legen und dann Ihre Bauchmuskeln einrasten und die Arme gerade nach vorne strecken und dann die Arme, Beine und Brust so weit wie möglich vom Boden heben. Sie müssen die Fingerspitzen von den Zehen weg strecken und dann die Beine, Arme und Brust auf einen Zoll über dem Boden absenken. Damit ist eine Wiederholung abgeschlossen.

380 total views, 2 views today