Ein schockierender Grund, warum Sie aufhören sollten, Kinder-Mini-Karotten, besser bekannt als “Baby-Karotten”, zu kaufen

2,295 total views, 1 views today

“Baby-Karotten” sind kleine Karotten, die geschält und in Plastiktüten verpackt werden. Sie sehen frisch und lecker aus, weshalb sie die Eltern oft ihren Kindern als einen gesunden und köstlichen Snack geben.

Der Name “Baby” legt nahe, dass es sich um nicht ausgewachsene Karotten handelt, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Sie sind wie die meisten gewöhnlichen Karotten auch, jedoch durchlaufen sie einen industriellen Prozess, der absolut nichts damit zu tun hat, gesund zu sein.

Also woher kommen sie?

Seit Jahren neigen die Menschen dazu, regelmäßig geformte Karotten zu bevorzugen, während der Rest zu Tierfutter verarbeitet wurde. Ein amerikanischer Bauer, Mike Yurosek sagte, es wäre eine Verschwendung, sie wegzuwerfen, weil man mit ihrem Verkauf noch immer viel verdienen kann. Seine Idee war es, die abgelehnten Karotten in kleine Stücke zu schneiden und sie in Tüten zu verpacken. Das ist genau das, was er tat und die kleinen “Baby-Karotten” kamen auf den Markt.

Sie werden heute in einem ähnlichen Verfahren produziert, mit der Ausnahme, dass die meisten von ihnen nicht abgelehnt Karotten sind, sondern dass sie aus normalen Ernten stammen. Sie werden in kleinere Teile geschnitten und eine spezielle Maschine gibt ihnen eine leicht abgerundete Form. Das Schlimmste ist, dass sie in eine Chlorlösung getaucht werden. Nach dem Passieren der Verarbeitungsmaschine sind die “Baby-Karotten” schmutzig und um die Keime zu beseitigen, werden sie mit Chlor behandelt.

Wenn Sie Ihrem Kind also eine Karotte geben wollen, dann ist der sicherste und intelligenteste Weg, das Gemüse auf dem Markt zu kaufen und es in kleinere Stücke zu schneiden. Dadurch werden Sie nicht nur viel Geld sparen, sondern Sie wissen auch ganz genau, dass Ihr Kind kein Chlor essen wird.

Natürlich gibt es eine Vielzahl an Miniatur-Karotten, die nicht in irgendeiner Weise verarbeitet werden. Allerdings findet man diese nur sehr selten in den Läden. Verarbeitete Karotten sind etwas billiger, weshalb die Verbraucher eher zu diesen greifen.
baby-carrot7