Du willst wissen warum dir die Stimme weg bleibt?

40 total views, 2 views today

Gehörst du zu den Menschen die ständig eine heisere Stimme haben und du weißt nicht warum? Mach dir keine Sorgen, du bist damit nicht allein.

Es gibt Menschen, die eine erhöhte Tendenz zeigen, heiser zu werden, auch wenn nicht immer ein physisches Problem die Ursache ist.

Aus welchem Grund auch immer, sicher ist, dass es sich bei der Heiserkeit um eine Komplikation handelt, die uns nicht nur unsere Leistungsfähigkeit auf der Arbeit einschränkt, sondern auch persönliche Beziehungen beeinträchtigen kann. 

Deshalb ist es wichtig zu wissen, warum Heiserkeit auftritt, um die richtige Lösung zu finden. 

Faktoren die den Verlust der Stimme begünstigen

Die Arbeit

Es gibt Berufsgruppen, für die die Stimme das Hauptwerkzeug ist, um ihre Arbeit zu verrichten.

Zu den anfälligsten Gruppen, die Probleme mit der Stimme zeigen, gehören:

  • Lehrer
  • Kommunikatoren
  • Sänger
  • Mitarbeiter im Call-Center
  • Kellner

Wenn du auch einer von ihnen bist, empfehlen wir dir, natürliche Heilmittel heranzuziehen, die dir helfen einen exzessiven Gebrauch deiner Stimme zu vermeiden.

Zusätzlich wäre es gut, wenn du dir bei einem Phoniater Beratung einholst und so Techniken erlernen kannst, deine Stimme auf die schonendste Art und Weise zu nutzen.

Akustische Bedingungen

  • Sobald wir auf die Straße treten, sind wir mit dem Lärm des Verkehrs konfrontiert.
  • Beim Besuch eines Cafés oder eines Restaurants ist der Lärmpegel meist auch relativ hoch, oft zwingt laute Musik dazu, lauter zu sprechen, um sich verstehen zu können.

Auf die Dauer wird es damit zu Halsschmerzen und Stimmproblemen kommen, auch wenn man sich lediglich ruhig mit einem Freund unterhalten will.

Umweltfaktoren

Leider wird die Qualität der Luft, die man tagtäglich in Städten einatmet mit dem Verlauf der Zeit immer schlechter. 

Das deutlichste Beispiel hierfür findet man in den großen Metropolen, wo sich die Bewohner oft verpflichtet fühlen, einen Mundschutz zu tragen, um sich überhaupt auf der Straße bewegen zu können.

Auf der andere Seite kann die zentralisierte Klimatisierung ebenfalls große Probleme verursachen, da sie die Schleimhaut austrocknet, die die Atemwege schützt.

Gründe warum dir die Stimme weg bleibt

Tabak

Du weißt bereits wie Zigaretten die Lungen angreifen, aber weißt du auch, dass sie Krebs auf den Stimmbändern verursachen können?

Glaube nicht, dass es sich dabei um eine seltene Erkrankung handelt. Das Gegenteil ist der Fall.

Die gute Nachricht ist, dass es sich dabei um keinen sehr aggressiven Krebs handelt. Wenn er rechtzeitig bemerkt wird, kann er gewöhnlicherweise auch geheilt werden.

So können Heiserkeit oder das völlige Wegbleiben der Stimme in dem Moment zur Gelegenheit werden, einen solchen Krebs zu entdecken oder aber auch auszuschließen.

Man sollte unbedingt einen Arzt aufsuchen, wenn Probleme mit der Stimme wiederholt auftauchen.

Knötchen und Polypen

Auch wenn es um zwei unterschiedliche Krankheitsbilder geht, handelt es sich in beiden Fällen um Wucherungen im Bereich der Stimmlippen. 

Das Phänomen ist vergleichbar mit einer Kallusbildung am Fuß. Ein Krankheitsbild, das dann entsteht, wenn über lange Zeit ein nicht gut passendes Schuhwerk getragen wird.

Gleichermaßen wird auch der Stimmapparat geschädigt, wenn wir über einen langen Zeitraum schlechte Gewohnheiten beibehalten oder die Arbeit uns dazu zwingt, ständig zu sprechen.

Polypen und Knötchenbildung sind ein Zeichen für die eben besprochenen Vorkommnisse.

Bezogen auf die Behandlung können die Knötchen wieder zurückgehen, sobald man neue Gewohnheiten etabliert, wenn es um die Sprechweise oder Singen geht.

Wenn sie nicht von alleine wieder verschwinden, steht eine chirurgische Intervention an.

Polypen müssen in der Regel allerdings gleich chirurgisch entfernt werden.

Akute Laryngitis

Dies ist die ungefährlichste Ursache für ein Wegbleiben der Stimme.

Bei der akuten Laryngitis handelt es sich um eine Entzündung des Kehlkopfes, die mit der entsprechenden medikamentösen Behandlung oder von ganz alleine wieder verschwindet.

Dennoch gibt es auch Menschen, die mit großer Häufigkeit immer wieder an einer Laryngitis erkranken.

Die ideale Lösung ist, alternative Therapiemöglichkeiten zu suchen, die zeigen, wie man die Stimme optimal zum Einsatz bringt ohne dass sie Schaden leidet.

Wenn dir aus diesem Grund die Stimme weg bleibt, ist es nicht besonders besorgniserregend, aber dennoch kann man Dinge unternehmen, um diesen Umstand zu verbessern.

Gastroösophagealer Reflux

Reflux macht sich durch ein charakteristisches Brennen in der Magengegend bemerkbar. Schon der unangenehme Geschmack weist auf die sauren Substanzen hin, die das Gewebe angreifen. 

So werden die Organstrukturen, mit denen die Säure in Kontakt kommt, mit der Zeit immer mehr geschädigt.

Der erste Schritt zur Abhilfe sind leichtere Nahrungsmittel, die besser bekömmlich sind. Auf diese Art und Weise kann man den Zustand des Halses deutlich verbessern und gleichzeitig das unangenehme Brennen beseitigen, das der Reflux mit sich bringt.

Besuche deinen Arzt, der eine Diagnose stellen und dich beraten kann. Sobald man die Ursache des Problems kennt, kann man dementsprechend handeln.

Allerdings ist es sicherlich am besten nützliche Alternativen für die Zukunft zu suchen und in diesem Zusammenhang sind einige Sitzungen bei einem Phoniater sicherlich keine schlechte Idee. 

So kann man seine Stimme wieder gesund machen und die Unannehmlichkeiten, nicht richtig kommunizieren zu können, hinter sich lassen.