Dieser Soldat rettet einen sterbenden Hund. Wie es dazu kam, ist echt unfassbar…

45 total views, 1 views today

Was für ein unglaubliches Schicksal!

Ein Hund bekam eine zweite Chance, nachdem er von einem Auto angefahren wurde und ein Soldat ihn am Straßenrand in Oklahoma entdeckte. Er war gerade auf dem Weg nach Arkansas, als er einen verletzten deutschen Schäferhund an der Straße sah.

„Er war sehr verwundet und draußen wurde es immer kälter. Mit der Hilfe eines anderen Autofahrers, welchen ich heranwinkte, konnten wir den Hund ins Auto tragen und brachten ihn zu einer Notfall-Tierklinik“, sagte der barmherzige Samariter der Bella Foundation SPCA.

Hier seht Ihr ein Bild von dem Hund:

Trooper Hund

„Ich vermutete, dass dieser Welpe eine schreckliche Verletzung hatte oder dass sein Rückgrat gebrochen war. Mir hätte es das Herz gebrochen, wenn die Ärzte zu mir gekommen wären und gesagt hätten, dass man ihn einschläfern muss. Aber ich konnte diesen Hund einfach nicht mit Schmerzen an der Autobahn lassen.“

Jeder ignorierte diesen verletzten Hund und sahen zu, wie dieser Hund am Straßenrand alleine stirbt. Aber dieser Soldat war der Einziger, der bereit war, zu helfen.

Seht hier, wie die Breaking News über den Vorfall berichten:

Was für ein wunderbarer Akt der Güte und des Mitgefühls!

Ein Glück wird der Hund, Trooper, bald wieder gesund und glücklich sein- dank der Tat des Soldaten.