Dieser bemerkenswerte Hund veränderte das Leben von Clare, die unter dem „Ehlers Danlos-Syndrom“ leidet!! Einfach toll.

39 total views, 2 views today

Griffin ist ein bemerkenswerter Golden Retriever, der Clare Syversten bei allem hilft, was sie in ihrem Leben benötigt.

Clare leidet an einem degenerativen Gewebe Zustand, welcher als „Ehlers Danlos-Syndrom“ bekannt ist. Aufgrund dieser Krankheit ist sie an den Rollstuhl gefesselt. Sie sagt in dem Video, dass bereits die geringste Bewegung dazu führt, dass sich ihre Gelenke verrenken.

Clare wusste bereits ab dem Moment, in dem sie auf den Begleithund Griffin traf, dass sich ihr Leben total verändern wird.

Und so war es auch. Seitdem hat sich ihr Leben total verändert. Griffin hilft ihr mit fast allem, was zu tun ist: bei der Wäsche, beim Überqueren der Straße, beim Einkaufen der Lebensmittel im Supermarkt und sogar beim An- und Ausziehen von Kleidung.

Clare drückt in dem Video ihre Dankbarkeit gegenüber ihrem Hund aus: „Als ein Rollstuhlfahrer ignorieren die Menschen einen, wenn Sie vorbeigehen. Jetzt habe ich Griffin. Ich bin jetzt eine andere Person, nämlich ein Mensch mit einem Hund. Ich wäre ohne ihn verloren. Jeden Tag aufs Neue macht er mich immer glücklicher“, sagt Clare.

Wenn Ihr hört, wie Clare darüber spricht, wie Griffin ihr Leben verändert hat, kämpft sie mit den Tränen und Ihr werdet das gleiche machen!

Woooow! Was für ein toller Hund. Wir sind froh, dass sie wieder Mut zum Leben gefunden hat!