Diese Getränke helfen beim Abnehmen im Schlaf

15 total views, 2 views today

Beim Schlafen abnehmen? Das klingt wie ein Traum. Ist aber möglich! Mit diesen Getränken kurbeln Sie die Fettverbrennung über Nacht richtig an.

Schlaf ist ein Fettkiller und somit ein wichtiger Helfer auf dem Weg zu einer guten Figur. Die Grundlage, damit der Körper über Nacht Fett verbrennen kann, ist natürlich ein regelmäßiger, gesunder und erholsamer Schlaf. Dazu kann der Effekt der Fettverbrennung durch die richtige Ernährung vor dem Zubettgehen unterstützt werden.

Darum ist gesunder Schlaf so wichtig

Der Schlaf-Bedarf eines Menschen hängt von mehreren Faktoren, wie zum Beispiel dem Alter, der Schlafroutine, dem Gesundheitszustand und der inneren Uhr, ab. Bei einem Erwachsenen sollte die Schlafphase mindestens sieben Stunden pro Nacht betragen. Schlaf hat zwar keinen Einfluss aufs Abnehmen an sich, entscheidet aber darüber ob ungeliebtes Fett oder wichtige Muskeln verloren gehen.

Ist der Schlaf schlecht, gerät der Hormonhaushalt durcheinander. Um am nächsten Tag wachzubleiben, werden mehr unnötige Kalorien aufgenommen, so dass der Blutzucker- und der Insulinspiegel durcheinander geraten – und somit auch die Fettverbrennung behindert wird. Dazu wirkt sich ein schlechter Schlaf unter anderem negativ auf die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit aus.

Dem Körper vor dem Schlafen Gutes tun

Bestimmte Nährstoffe tun dem Körper gut, wenn sie vor dem Schlafen aufgenommen werden. Sie verbessern die Qualität des Schlafes und unterstützen die Fettverbrennung sowie den Muskelaufbau. Was Sie dafür tun müssen? Gönnen Sie sich einfach täglich ein Glas von den folgenden Getränken vor dem Zubettgehen.

Kamillentee: Der Tee hat gleich mehrere Vorteile: Er beruhigt die Nerven, reduziert das Gewicht und wirkt regulierend auf den Blutzuckerspiegel. Das zumindest hat die Ernährungsexpertin Bridget Murphey von der New York University herausgefunden. Eine Tasse Kamillentee kann fast wie ein ganz leichtes Beruhigungsmittel wirken. Zusätzlich kurbelt der Tee die Körpertemperatur ein wenig an, der Körper muss für Kühlung sorgen. Das steigert die Fettverbrennung und macht müde.

Milch: Ein Glas Milch vor dem Zubettgehen verbessert den Schlaf. Das liegt vor allem an der hohen Dosis Kalzium und den Aminosäuren die mit der Milch aufgenommen werden, erklärt Murphy. Die Milch sorgt somit für einen schnelleren Stoffwechsel und einen einfacheren Gewichtsverlust. Ein weiterer Vorteil: Das in der Milch enthaltene Kasein hilft dem Muskelaufbau. Übrigens ist es völlig egal, ob die Milch warm oder kalt getrunken wird.

Kefir: Dank des hohen Calciumgehalts ist Kefir ideal für die Gewichtsreduzierung im Schlaf. Das Milchgetränk unterstützt die nützlichen Mirkroorganismen des Darms, fördert gleichzeitig also auch die Verdauung. Der Körper kann Vitamine und Mineralstoffe effektiver aufnehmen, so Murphy. Eine andere wissenschaftliche Studie hat zudem ergeben, dass Kefir zu einem verbesserten Schlaf und einer besseren Trainingsleistung verhelfen kann.

Traubensaft: Eigentlich wird der Genuss von Fruchtsäften am Abend nicht empfohlen, weil diese in der Regel einen hohen Zuckergehalt aufweisen. Gegen ein kleines Glas hundertprozentigen Traubensaft ist aber nichts einzuwenden. Die Oregon State University fand heraus, dass die im Traubensaft enthaltene Ellagsäure den Stoffwechsel anregt und bei der Fettverbrennung hilft. Außerdem ist der Saft reich an Antioxidantien, die unsere Körperzellen schützen und die Hautalterung verlangsamen.

Auch Rotwein in Maßen gilt als gesund. Aber: Der Alkohol kann den Schlaf stören. Eine australische Studie hat ergeben, dass die Gehirne von Menschen, die vor dem Zubettgehen ein Glas Rotwein trinken, beim Schlafen ständig kleinen Stromschocks ausgesetzt sind. Ein unruhiger Schlaf vermindert die Fettverbrennung über Nacht – somit ist Rotwein nicht wirklich geeignet, um die Pfunde im Schlaf schmelzen zu lassen.

Ingwertee mit Zitrone: Ein frischer Ingwertee mit Zitrone vor dem Schlafengehen verbessert nicht nur den Stoffwechsel, sondern er stärkt auch das Immunsystem. Außerdem hilft das Vitamin C aus der Zitrone, Fettreserven zu verbrennen.

Sojamilch: Soja als Milch oder in Pulverform ist angereichert mit wichtigen Aminosäuren, die den Schlaf-Wach-Rhythmus beeinflussen und laut Forschern der Universität Birmingham die Schlafqualität verbessern. Außerdem ist Soja verdauungsfördernd und blutfettsenkend. Sojamilch hat somit ideale Eigenschaften, um die Fettverbrennung in der Nacht zu verbessern.