Diese Frucht sollten Sie sich neben das Bett legen

55 total views, 1 views today

Diese Frucht hilft dabei, leichter in den Tag zu starten – und bewirkt dabei noch viel mehr Wunder!

Sie kommen morgens nur schwer aus dem Bett und fühlen sich ständig müde und schlapp? Die Wunderwaffe heißt: Zitrone! Legen Sie sich eine halbe Zitrone (mit etwas Salz bestreut) direkt neben Ihr Bett. Die gelbe Frucht wirkt sich positiv auf Ihren Schlaf aus – in vielerlei Hinsicht.

Forscher mehrerer Studien, die auf ResearchGate und auf National Center for Biotechnology Information veröffentlicht wurden, haben in der sauren Frucht mehrere positive Eigenschaften für unseren Schlaf entdeckt:

Sie kommen leichter aus dem Bett

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Zitronen den Serotoninspiegel (das Wohlfühlhormon) im Gehirn anregen und zudem mit ihrem frischen Duft dazu beitragen, dass Sie am morgen leichter aus den Federn kommen.

Schlafmittel, adé!

Auch am Abend hilft Ihnen eine Zitrone auf dem Nachttisch, um besser einzuschlafen. Die Frucht soll nämlich auch beruhigend wirken.

Freie Atmung

Gerade jetzt, wo es wieder kälter wird, gehören Schnupfen und andere Erkältungserscheinungen zum Alltag. Auch hier kann die Zitrone ihre Wirkung zeigen, da sie sich antibakteriell auf Ihre Nasennebenhöhlen und zusätzlich positiv auf Ihr Immunsystem auswirkt. Besonders bei Asthma kann die gelbe Frucht wahre Wunder bewirken, da beim Einatmen des Zitronenduftes die Atemwege unterstützt werden.

Gesund und erholt im Schlaf. Was will man mehr?